Rezeptmengen umrechnen

Wenn man ein Backrezept nachbacken möchte, dann ist die Größe der im Rezept verwendeten Backform nicht immer passend zu der Menge, die man sich vorstellt. Was soll ein Single mit einem Kuchen in einer 28 cm Springform anfangen und wieviel bleibt pro Kopf, wenn eine ganze Familie einen Minikuchen aus einer 20er Form verspeist? Anhand der folgenden Tabelle findet man schnell den Umrechnungsfaktor mit dem man die Menge der Zutaten multiplizieren muß, um den selben Kuchen in der selben Höhe, aber eben für eine andere Springformgröße oder ein ganzes Backblech zu erhalten. Am besten die Tabelle ausdrucken, damit sie immer griffbereits ist. Die Maßangaben 42x35 (cm) und 45x37 (cm) stehen für gängige Größen von Backblechen, die restlichen Maßangaben für den Durchmesser von Springformen.

4
Kommentare


























































































































































 



Grösse
der Backform nach Rezept



 


 


 


 


 


 


Grösse der Form
die man verwenden möchte



 



18



20



22



24



26



28



30



32



42x35



45x37



18



1



0,81



0,67



0,56



0,48



0,41



0,36



0,32



0,17



0,15



20



1,23



1



0,83



0,7



0,6



0,51



0,44



0,39



0,21



0,19



22



1,49



1,21



1



0,84



0,72



0,62



0,54



0,47



0,26



0,23



24



1,77



1,44



1,19



1



0,85



0,73



0,64



0,56



0,31



0,27



26



2,08



1,69



1,39



1,17



1



0,86



0,75



0,66



0,36



0,32



28



2,41



1,96



1,62



1,36



1,16



1



0,87



0,77



0,42



0,37



30



2,77



2,25



1,86



1,56



1,33



1,15



1



0,88



0,48



0,42



32



3,15



2,56



2,12



1,78



1,52



1,31



1,14



1



0,55



0,48



42x35



5,76



4,68



3,87



3,25



2,77



2,38



2,08



1,83



1



0,88



45x37



6,53



5,3



4,38



3,68



3,13



2,7



2,36



2,07



1,13



1



sparrow
sehr hilfreich

Danke Karlchen für die Tabelle, die habe ich mir gleich kopiert und abgespeichert. Ich habe das bis jetzt immer so pi mal Daumen gemacht. Meistens hat es funktioniert. Es ist schon besser, wenn man einen genauen Umrechnungsfaktor hat.

Liebe Grüße

Trudel

 

Maus
Super, Du bist ein Genie!!

Danke Karlchen, daß hast Du wieder einmal toll hinbekommen. Ich habe mir die Tabelle auch gleich kopiert. Große Probleme hatte ich vorher auch nie. Aber die Umrechnerei hat doch immer etwas Zeit in Anspruch genommen. So geht das Backen viel schneller. Danke Karlchen

Liebe Grüße Maus

auchwas
Das kann ich gut gebrauchen

danke Karlchen, schon kopiert  und zum Nachschauen finde ich bei meinen anderen Umrechnung alles zusammen in 1 Ordner "Maße und Gewichte umrechnen"  und noch dazu Formgrößen umrechnen. Danke lieber karlchen.

LatrinoLover
Vorschlag!

Servus zsam!

Liebe Seitenersteller von unserem Lieblingskochbuchverlag: Wäre es eigentlich möglich, ein Umrechnungstool direkt in die Rezeptseiten zu integrieren?

Mein Vorschlag wäre, dass der Rezepterstellerin eine Kuchengröße/Portionszahl (bei den Nichtkuchenrezepten) angibt, die Mengenangaben wie gehabt, und alle User die das Rezept nachkochen wollen können (z.B. per Drop-Down-Liste) ihre Portionszahl/Formgröße wählen. Sollte doch eigentlich machbar sein, oder?

Was meint ihr Küchengötter dazu?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)