Kuchen-Rezepte: Schnelle Kuchen

Kuchen-Rezepte

Schnelle und einfache Kuchen zubereiten: so geht's!

Schnelle Kuchen? Wozu braucht man die denn? Weil man eben nicht immer so viel Zeit opfern kann, um lange in der Küche zu stehen. Auch wenn das für manch einen sehr beruhigend ist. Ab und zu muss es einfach auch mal schnell gehen. Und das sieht bei Kuchen-Rezepten natürlich nicht anders aus, als bei Abendessen und Co. Zum Beispiel wenn Gäste unerwartet vorbei schauen und man sie gerne mit einer süßen Köstlichkeit erfreuen möchte. Manchmal ist aber auch einfach nur der Kuchenhunger so groß, dass man es gar nicht mehr aushalten kann.

Für all diese Fälle haben wir die perfekte Lösung: schnelle Kuchen-Rezepte. Die sind nicht nur im Eilverfahren zubereitet, sondern auch noch supereinfach zu machen. Und wer jetzt glaubt, er müsste dafür auf einen herrlichen Geschmack oder einen schönen Look verzichten, hat sich getäuscht.

Wir haben schnelle und einfache Kuchen-Rezepte für Sie zusammengestellt, die wirklich alles können. Schauen Sie sich jetzt unsere Allround-Talente an und seien Sie demnächst auf jeden Kuchennotfall eingestellt.

 

 

 

 

Schnelle Kuchen-Rezepte zum Genießen

Schokolade-Satt-Kuchen Schokolade-Satt-Kuchen
Wer Schokolade liebt, liebt auch diesen Kuchen. Schwarz und saftig lädt er direkt zum Reinbeißen ein.
Schneewittchen-Schnitten Schneewittchen-Schnitten

Naschen wie Schneewittchen bei den sieben Zwergen: Mit diesen kleinen Apfel-Schnitten haben Sie gesunde Häppchen für die Kleinsten.

Klassischer Marmorkuchen Klassischer Marmorkuchen
Der Familien-Lieblingskuchen schmeckt besonders gut zum 2. Frühstück.
Pfirsichschnitten Pfirsichschnitten
Versunkene Früchte in einem ganz leichten und schnell zuzubereitenden Rührteig machen die Schnitten schön saftig!
  • Schokoladen-Satt-Kuchen: Einem wahren Schokoholic brauchen Sie nur mit einem wahren Schokokuchen kommen, einem, der den Namen "Schokokuchen" auch verdient. Wie dieser hier. Der macht glücklich, sogar einen echten Schokoholic! Und er gehört zu definitiv zu den schnellen Kuchen.
  • Schneewittchen-Schnitten: Warum diese Schnitten Schneewittchen-Schnitten heißen? Weil Schneewittchen besser diese Kuchenstücke hätte essen sollen als den ollen Apfel der bösen Hexe. Aber hinterher is(s)t man eben immer schlauer …
  • Klassischer Marmorkuchen: Schwarz-Weiß kommt einfach nie aus der Mode. Und weil das so ist, bieten wir Ihnen bei diesem Klassiker auch die Express-Variante an. Rühren, 30 Minuten backen, ausdampfen lassen – und am besten mit Sahne servieren. Mmmmh!
  • Pfirsichschnitten: Auch ein Pfirsich ist nicht gern allein. Drum hat er sich bei diesem schnellen Kuchen ein paar Himbeeren angelacht. Gemeinsam treiben sie es auf dem leichten Quarkteig bunt. Sieht ja auch hübsch(er) aus.