Das Rezept der Woche: Orientalische Weidelamm-Keule

Diese Woche haben wir für euch ein Rezept ausgesucht, bei welchem das Kochen richtig zelebriert werden kann und die Vorfreude auf das Essen schon am Vortag beginnt.

Rezept der Woche: Orientalische Weidelamm-Keule
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Bei dem Rezept für unsere Orientalische Weidelamm-Keule müsst ihr mit den Vorbereitungen schon einen Tag, bevor ihr das Gericht servieren möchtet, beginnen. Denn damit das Fleisch schön zart wird und die Aromen der Kräuter gut aufnehmen kann, darf es sich über Nacht in einer Joghurt-Kräuter-Marinade bequem machen. 

Am nächsten Tag müsst ihr die Keule dann nur noch scharf anbraten und in den Ofen schieben. Währenddessen habt ihr Zeit, Pilaw zu kochen, einen Knoblauchjoghurt und Salat vorzubereiten - alle drei Beilagen passen hervorragend zu unserem Braten. Oder ihr gießt euch einfach schon einmal ein Gläschen Wein ein und genießt den herrlichen Duft, der sich langsam in der Küche ausbreitet. 

Wer kann diesem türkisch angehauchten Braten schon widerstehen, liebe Küchengötter? Wir nicht!

Ihr habt noch mehr Lust auf Fleisch? Tolle Braten-Rezepte findet ihr in unserer Rezept-Kategorie “Braten”. 

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login