Schwarzwurzel, Petersilienwurzel und Steckrübe - unsere liebsten Winterrezepte

Ob Knollen, Wurzeln oder Rüben - im Winter können wir gar nicht genug von diesen herrlichen Gemüsesorten bekommen. Hier kommen unsere Rezepte mit Schwarzwurzel & Co.

Schwarzwurzel-Ragout
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Im Winter beherrschen die eher zurückhaltenden Farben Grün, Braun und Weiß das Gemüseregal. Es erstrahlt also nicht in ganz so bunten Farben wie im Sommer. 
Doch das ist für Küchengötter natürlich kein Grund, nicht zuzugreifen. Denn beim Wintergemüse kommt es oftmals auf die inneren Werte an, die unter der Schale versteckt sind.

Wir möchten euch heute einfache Rezepte mit Schwarzwurzeln, Petersilienwurzeln und Steckrüben vorstellen, die bis jetzt vielleicht noch nicht so oft auf euren Tellern gelandet sind.

Rezepte mit Schwarzwurzeln

Schwarzwurzeln haben einen sehr hohen Nährwert, der nur noch von Erbsen und Bohnen übertroffen wird. Deshalb eignet sich das Gemüse sehr gut, um im Winter seinen Vitaminvorrat wieder aufzufüllen. Achtet beim Kauf darauf, dass die Wurzeln möglichst gerade und dick sind, so lassen sie sich später leichter verarbeiten. Beim Schälen solltet ihr unbedingt Handschuhe tragen, da die schwarze Farbe der Schale stark abfärbt.

Für alle Schwarzwurzel-Einsteiger empfehlen wir unsere Schwarzwurzel-Quiche. Dabei werden die Schwarzwurzeln auf knusprigen Mürbeteig gebettet und mit einer würzigen Schmandkäsemischung überbacken. Oder probiert doch einmal unser feines Schwarzwurzel-Ragout. Das Rezept überzeugt mit Cremigkeit und vollem Geschmack.

Rezepte mit Petersilienwurzeln

Die Petersilienwurzel ist eine Varietät der Petersilie, ähnelt jedoch äußerlich der Pastinake und ist auch herber im Geschmack. Sie wird meistens als Kochgemüse verwendet, kann aber auch roh gegessen werden. Durch ihren hohen Eiweiß-und Vitamingehalt ist sie ein guter Energielieferant.

Bei unserer Doppelten Petersilie kommen Petersilienfans voll auf ihre Kosten, denn in diesem Aufstrich steckt nicht nur Petersilienwurzel. Sie wird auch noch mit Petersilie verfeinert. Auch unser Petersilienwurzelbrot mit Kräuteröl solltet ihr unbedingt probieren. Das Brot ist so würzig, dass es auch ohne Belag auskommt.

Rezepte mit Steckrüben

Als Kreuzung zwischen Herbstrübe und Kohlrabi hat es die Steckrübe ganz schön in sich, denn sie ist gesund, nährstoffreich und dabei noch kalorienarm. Zum Verzehr sind allerdings nur die gelbfleischigen Rüben geeignet. 

Ihr könnt euren Kartoffelstampf zum Beispiel ganz wunderbar mit ein paar Steckrüben aufpeppen. Danach bekommt ihr wahrscheinlich gar nicht mehr genug von unserem Steckrüben-Stampf. Aber auch unser Steckrüben-Lauch-Gratin muss sicher keine große Überzeugungsarbeit leisten, um zu eurem neuen Lieblingsgericht zu avancieren. Mit Thymiansahne überbacken bekommt das Gemüse eine ganz feine Note.

Jetzt sind wir gespannt, welches Wintergemüse bei euch als nächstes auf den Tisch kommt? Wir wünschen euch viel Spaß beim Kochen und Genießen.

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login