Anzeige
Icon -Rezept

Gratin dauphinois

der Duft zieht beim Backen durch die Wohnung und steigert so die Vorfreude: unser Kartoffelgratin, seit so vielen Jahren bewährt und beliebt
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Gratin dauphinois
Gratin dauphinois
 
 
Anzahl Portionen: 2
Zubereitungszeit: 90 Minuten
Dauer: 90 Minuten
500 g Kartoffeln (festkochend), 125 ml Sahne, 1 Knoblauchzehe, 150 g Emmentaler (gerieben), Salz + Pfeffer, 75 ml Milch, 1 Eigelb, Butterflöckchen
Schritt 1
Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Knoblauchzehe in die Sahne pressen und verrühren. Eine ofenfeste Form (ca. 20x20) mit etwas Butter ausreiben.
Schritt 2
Kartoffeln schälen und in sehr feine glatte Scheiben schneiden. Den Boden der Form dachziegelartig mit einer dünnen Schicht Kartoffeln belegen. Salzen, pfeffern, Käse darüberstreuen und einige Löffel der Knoblauchsahne darauf verteilen. Wieder eine Schicht Kartoffelscheiben darauf, dann Salz, Pfeffer, Käse, Sahne. So lange weitermachen, bis alle Kartoffeln aufgebraucht sind (ca. 5 Schichten).
Schritt 3
Über die letzte Schicht Kartoffelscheiben mit Salz, Pfeffer und Käse kommt anstatt der Knoblauchsahne das mit der Milch verquirlte Eigelb. Mit Butterflöckchen belegen. ------- Zubereitungszeit 30 min
Schritt 4
Gratin in der Mitte des Backofens bei 180° ca. 60 - 75 min. garen, bis eine goldbraune Kruste entstanden ist. Sollte noch nicht Zeit zum Servieren sein, auf 60° herunterschalten und mit etwas Alufolie abdecken.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Gratin dauphinois

Zutaten
  • 500 g Kartoffeln (festkochend)
  • 125 ml Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Emmentaler (gerieben)
  • Salz + Pfeffer
  • 75 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • Butterflöckchen
Autor
Rinquinquin
Anzahl Portionen
2
Dauer
mehr als 90 min
Zubereitungszeit
mehr als 90 min
Region
Frankreich > Nordfrankreich
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
Keine Angabe
Saison oder Anlass
Frühling, Ostern, Winter, Herbst, Sommer, Weihnachten
Art der Zubereitung
Aus dem Backofen
Menüfolge
Beilage
Gerichttyp
Auflauf
Verschiedenes
Gut vorzubereiten, Vegetarisch, Klassiker, Festliches, Ohne Alkohol, Glyx, Für Zwei
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Anzeige
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Aromawunder: Quitten
Zu den Quitten-Rezepten
Sie sind unsere Aroma-Lieblinge der Saison: Quitten! Wir zeigen, wie man sie richtig zubereitet und verraten die besten Rezepte.
Kürbis-Liebe
Zu den Kürbis-Rezepten
Jetzt heißt es wieder: Genuss in Orange! hier verraten wir, wie man Kürbis richtig zubereitet und stellen köstliche Rezepte vor.
Pflaumen & Zwetschgen
Zu den Rezepten für Pflaumen und Zwetschgen
So schmeckt der Spätsommer. Hier gibt's die besten Rezepte für selbst gemachtes Pflaumenmus, ofenwarmen Zwetschgendatschi & Co.
Jetzt geht's ans Eingemachte!
Zum Einmachen-Special
Das können nicht nur Großmütter: Einmachen von süßen und sauren Leckereien ist wieder en Vogue! Hier gibt's die besten Rezepte!
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Oma Milchens Käsesahne
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Goldene Milch
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Fettarm, Für Singles, Glutenfrei, Laktosefrei, Ohne Milch und Ei, Reizarm
Milchbrötchen
Bewertet mit 5 (5) - Kommentar schreiben
Aus dem Backofen, Brot & Brötchen, Brunch & Frühstück, Russland
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Mit Sahne lässt sich fast alles machen: kochen, backen, verfeinern, auflockern, abrunden, binden, legieren, Scharfes bremsen, Saures mildern und Versalzenes retten. mehr...
Sie schmeckt warm oder kalt, pur, im Kaffee oder Tee – und gesund ist sie auch noch! mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
Magronenvor 0 Sekunden
fischgerichtvor 7 Sekunden
Mini Torte vor 7 Sekunden
Anzeige
Anzeige