Icon GU-Rezept

Entenbrust mit Orangensauce

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 5 (1) - Kommentar schreiben
Kategorien: Braten, Braten, Festliches, Hauptspeise, Klassiker, Kochen, Ohne Alkohol, Weihnachten, Winter
Wunderbares Winteressen: Die zarten rosa gebratnen Entenfilets sind unkompliziert. Und die Sauce wird fruchtig-würzig aus Orangensaft, Sahne und Rosmarin zubereite t.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Entenbrust mit Orangensauce
 
 
 
Entenbrustfi lets mit Haut (à 350–400 g), 3 Schalotten, 2 Bio-Orangen, 1 Zweig Rosmarin, Salz, Pfeffer, Sahne, Alufolie
Schritt 1
Die Entenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer die weiße Haut der Entenbrustfilets bis zum Fleisch rautenförmig einritzen.
Schritt 2
Schalotten schälen und fein würfeln. 1 Orange heiß waschen, abtrocknen, die Schale mit einem Zestenschneider in feinen Streifen abziehen oder abreiben, den Saft auspressen. Die zweite Orange samt der weißen Haut großzügig schälen, die Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden und beiseitelegen. Rosmarin waschen, trocken schütteln und grob zerteilen.
Schritt 3
Die Entenbrustfilets mit der Haut nach unten in eine kalte Pfanne legen. Bei mittlerer Hitze in 10-12 Min. knusprig braten, bis das Fett ausgelassen ist. Rosmarin dazugeben. Entenbrust auf der Fleischseite leicht salzen und pfeffern, dann wenden und 5 Min. auf der Fleischseite braten. Entenfilets aus der Pfanne nehmen und mit dem Rosmarin locker in Alufolie einpacken und ruhen lassen.
Schritt 4
Das ausgebratene Fett aus der Pfanne bis auf ca. 1 EL abgießen. Schalottenwürfel darin unter Rühren bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Orangenschale dazugeben. Orangensaft und Sahne dazugießen und bei starker Hitze in 5-7 Min. cremig einkochen lassen. Den Bratensaft aus der Folie dazugeben. Sauce erneut aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entenbrust schräg in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Mit den Orangenfilets garnieren.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Entenbrust mit Orangensauce

Zutaten
Anzahl Portionen
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 45 MIN.
Dauer
30 bis 60 min
Zubereitungszeit
30 bis 60 min
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Kalorien
520 kcal pro Portion
Saison oder Anlass
Winter, Weihnachten
Art der Zubereitung
Kochen, Braten
Menüfolge
Hauptspeise
Gerichttyp
Braten
Verschiedenes
Klassiker, Festliches, Ohne Alkohol
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Buchtipp
Dieses Rezept ist aus "Das große Familienkochbuch".
19,99 €
Buch info
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Quitten: kleine Aromawunder
Zu den Quitten-Rezepten

Verrückt nach Quitten: Dieses Aroma sollte niemand verpassen: Hier gibt's die besten Tipps, Tricks und Rezepte für Quitten.

Zu den Quitten-Rezepten

Wiesn für alle!
Zu den Oktoberfest-Rezepten für Daheimgebliebene
Die Küchengötter sind in Wiesn-Stimmung. Für alle Daheimgebliebenen gibt's bei uns die besten bayerischen Rezepte.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Rosmarin-Orangen-Butter
Bewertet mit 4 (3) - Kommentar schreiben
Brotaufstrich, Gut vorzubereiten, Ohne Alkohol, Sommer, Vegetarisch, Zum Verwöhnen
Entenbrust mit Orangen
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Braten, Braten, Festliches, Hauptspeise, Herbst, Klassiker
Entenbrust al Orange
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Frankreich, Hauptspeise
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Bei den Enten gibt's drei Typen: die Mopsigen, die feinen Fleischigen und die muskulösen jungen Wilden. mehr...
Schälen, teilen, genießen. Schön ausgereifte Orangen schmecken einfach fein. mehr...
Mit Sahne lässt sich fast alles machen: kochen, backen, verfeinern, auflockern, abrunden, binden, legieren, Scharfes bremsen, Saures mildern und Versalzenes retten. mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
grillenvor 3 Sekunden
krabbencocktailvor 3 Sekunden
Farmersalatvor 3 Sekunden
dinkelvollkornmehlvor 4 Sekunden