Icon -Rezept

Hohe Rippe gebraten

Der mit Kräutern gefüllte Braten kann am Vortag bei der fast Niedertemperatur im Backofen gegart werden.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Hohe Rippe gebraten
Hohe Rippe gebraten
Hohe Rippe gebraten
Hohe Rippe gebraten
Anzahl Portionen: 3
Zubereitungszeit: 120 Minuten
Dauer: 120 Minuten
1 kg Hohe Rippe ohne Knochen (Rind) oder Entrecote , 2 TL Rosmarinnadeln - gehackt, 2 Knoblauchzehen - gehackt, 1 TL Salz, 2 TL Olivenöl, entstandenen Bratenfond, 20 g dunkle Schokolade, Salz und Pfeffer, 2 TL Stärkemehl
Schritt 1
Das Fleisch mit dem gewürzten Marinadenöl auf einer Seite einpinseln, umdrehen und die restliche Marinade auf die andere Seite streichen, zusammenklappen und mit dem Schaschlikspieß durchbohren und den Spieß wieder herausziehen, den Rosmarinzweig nun durchstecken. Das Bratenstück in die geölte Auflaufform legen und den Deckel auflegen. Den Backofen vorheizen auf 140 Grad. Die Auflaufform in den Ofen schieben und die Temperatur auf 100 Grad drosseln. Zwei Stunden im Backofen garen.
Schritt 2
Den entstandenen Fond in einen Topf geben. Danach den Braten und den Fond abkühlen lassen. Den äußeren Speck abtrennen.
Schritt 3
Das Fleisch in einer heißen Pfanne von beiden Seiten schön braun braten. Die Sauce erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Die Sauce aufkochen und das Stärkemehl mit etwas Wasser verrühren und die Sauce damit andicken.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Hohe Rippe gebraten

Zutaten
  • 1 kg Hohe Rippe ohne Knochen (Rind) oder Entrecote
  • 2 TL Rosmarinnadeln - gehackt
  • 2 Knoblauchzehen - gehackt
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Olivenöl
  • entstandenen Bratenfond
  • 20 g dunkle Schokolade
  • Salz und Pfeffer
  • 2 TL Stärkemehl
Autor
nika
Anzahl Portionen
3
Dauer
mehr als 90 min
Zubereitungszeit
mehr als 90 min
Region
Deutschland > Norddeutschland
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
Keine Angabe
Saison oder Anlass
Winter
Art der Zubereitung
Aus dem Backofen, Aus der Pfanne
Menüfolge
Hauptspeise
Gerichttyp
Braten
Verschiedenes
Gut vorzubereiten
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Anzeige
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Raclette: Ran ans Pfännchen!
Zum Raclette
Raclette ist DAS Winter-Gäste-Essen. Wir verraten die besten Rezepte und Tipps fürs perfekte Raclette.
Rezepte des Tages
Zu den Rezepten des Tages
Was koche ich heute? 
Hier gibt's unsere Rezepte des Tages im praktischen Monatsüberblick.
Valentinstag
Zum Valentinstag
Liebe geht durch den Magen! Unsere Rezepte und Geschenke aus der Küche sind der beste Beweis! 
Schlank ohne Diät
Zum Abnehmen ohne Diät
Schlechtes Gewissen nach den Feiertagen? Wir erklären, wie man ohne Diät mit Genuss abnimmt und verraten die besten Rezepte.
So schön spießig!
Zu den Fondue-Rezepten
Ein Winter ohne Fondue? Einfach undenkbar! Ob Käse-, Fleisch- oder Schokofondue: Hier gibt's die besten Rezepte für jeden Geschmack.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Anzeige
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
spinatvor 3 Sekunden
ente mit hoisinsaucevor 3 Sekunden
Hackfleischbällchevor 8 Sekunden
Ähnliche Einträge
Keine ähnlichen Einträge gefunden