Icon GU-Rezept

Kräuter-Focaccia

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 5 (2) - 1 Kommentar
letzter Kommentar von Abrafaxe am 06.04.10
Kategorien: Backen, Beilage, Brot & Brötchen, Gut vorzubereiten, Italien, Klassiker, Ohne Alkohol, Party & Büfett, Vegetarisch
Für den italienischen Abend ist dieser Klassiker schon fast ein Muss. Er braucht zwar etwas Zeit, entschädigt dafür aber mit mediterraner Kräuterfrische.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Kräuter-Focaccia
 
 
 
500 g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, Salz, 9 EL Öl, 1 EL Honig, je 3 Zweige frischer Thymian, Rosmarin und Salbei, 1 Eigelb, 1 EL grobes Meersalz, Backpapier
Schritt 1
Mehl, Hefe und 1 TL Salz vermengen; mit 5 EL Öl, Honig und 1/4 l warmem Wasser zu einem Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt 30 Min. gehen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln. Blätter hacken, mit restlichem Öl verrühren.
Schritt 2
Den Teig halbieren. Jede Hälfte rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Die eine mit der Kräutermasse bestreichen, die andere darüber legen. Den Teig an den Rändern gut zusammendrücken und mit den Fingern einige Mulden hineindrücken. Das Brot auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und an einem warmen Ort zugedeckt weitere 30 Min. gehen lassen.
Schritt 3
Den Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Blech mit der Focaccia in den heißen Ofen (Mitte) schieben. 150 ml Wasser in die Fettpfanne des Ofens gießen. Das Brot ca. 15 Min. backen. Das Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen, den Teig damit bestreichen und mit grobem Meersalz bestreuen. Die Temperatur auf 180° (Umluft 160°) reduzieren und die Focaccia in weiteren 15 Min. fertig backen.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Gepostet am 06.04.2010 - melden?
ein bissi trocken, leckeres gewürzöl

ich fand die konsistenz des hefeteiges nciht fluffig genug, außerdem war der teig ein wenig trocken obwohl ich die backzeit bereits um 7 min verkürzt habe. es könnte außerdem mehr von der ölfüllung vertragen. dessen zusammensetzung war geschmacklich allerdings super

Rezept Steckbrief

Kräuter-Focaccia

Zutaten
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • Salz
  • 9 EL Öl
  • 1 EL Honig
  • je 3 Zweige frischer Thymian, Rosmarin und Salbei
  • 1 Eigelb
  • 1 EL grobes Meersalz
  • Backpapier
Anzahl Portionen
Für 4 Personen
Dauer
mehr als 90 min
Zubereitungszeit
mehr als 90 min
Region
Italien
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Kalorien
650 kcal pro Portion
Saison oder Anlass
Party & Büfett
Art der Zubereitung
Backen
Menüfolge
Beilage
Gerichttyp
Brot & Brötchen
Verschiedenes
Gut vorzubereiten, Vegetarisch, Klassiker, Ohne Alkohol
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Raclette-Rezepte
Zu den Raclette-Rezepten

Jetzt heißt es wieder ran an die Pfännchen! Hier gibt's die besten Rezepte und Tipps fürs Raclette.

Zu den Raclette-Rezepten

Winter-Klassiker: Fondue
Zu den Fondue-Rezepten
Jetzt wird wieder fein aufgegabelt: Entdecken Sie die besten Rezepte und Tipps fürs Fondue und den nächsten Fondueabend.
Es weihnachtet sehr!
Zu den Weihnachtsrezepten

Oh du köstliche Weihnachtszeit: Wir haben die besten Rezepte für Plätzchen, Weihnachtsgans & Co. zusammengestellt.

Zu den Weihnachtsrezepten

Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Apfelkuchen: Wie das duftet!
Zu den besten Rezepten für selbst gebackene Apfelkuchen

Schnell den Backofen vorheizen: Jetzt ist endlich wieder Zeit für selbst gebackene Apfelkuchen auf der Kaffeetafel!

Quitten: kleine Aromawunder
Zu den Quitten-Rezepten

Verrückt nach Quitten: Dieses Aroma sollte niemand verpassen: Hier gibt's die besten Tipps, Tricks und Rezepte für Quitten.

Zu den Quitten-Rezepten

Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Rosmarinlende
Bewertet mit 4 (1) - Kommentar schreiben
Aus dem Backofen, Braten, Glutenfrei, Hauptspeise
Rosmarin-Scones
Bewertet mit 5 (1) - Kommentar schreiben
Backen, Dessert, Kuchen, Ohne Alkohol, Party & Büfett
Rosmarin-Orangen-Butter
Bewertet mit 4 (3) - Kommentar schreiben
Brotaufstrich, Gut vorzubereiten, Ohne Alkohol, Sommer, Vegetarisch, Zum Verwöhnen
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Das Hühnerei – es ist einfach da und schon fertig. Früher holte man es sich aus dem Hühnerstall, heute bekommt man es ganz einfach beim Kaufmann. mehr...
Die wahre Heimat des Brotes liegt in Europa, wo man es so hoch schätzt wie anderswo Reis, Mais oder Hirse. mehr...
Rosmarinkartoffeln oder Rosmarin-Kaninchen – was für ein Duft zieht da durch die Küche! Wer einen Hauch Süden an seine Gerichte zaubern will, sollte mit Rosmarin kochen. mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
Cannelloni mit Lachsvor 0 Sekunden
chicoreevor 1 Sekunde
roche kuchenvor 1 Sekunde
terrassenvor 1 Sekunde