Icon -Rezept

Oma´s Marmorkuchen

Erstellt von Tupfen - bewertet mit 4 (46) - 12 Kommentare
letzter Kommentar von ichbin2 am 23.10.13
Kategorien: Backen, Kuchen
der beste Marmorkuchen seit es Oma´s gibt :-))
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Oma´s Marmorkuchen
Oma´s Marmorkuchen
Oma´s Marmorkuchen
Oma´s Marmorkuchen
250 g Butter, 250 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 1 Pr. Salz, 3 Eier, 1 Päckchen Backpulver, 400 g Mehl, 1/8 Liter Milch, 2 EL Kakao, 2 El Zucker
Schritt 1
Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier, Salz und Vanillinzucker unterrühren, Milch, Mehl und Backpulver unterheben bis der Teig schwer vom Löffel fällt. 2/3 des Teiges in eine gefettete Bundform (Gugelhupf) geben
Schritt 2
den restlichen Teig mit Kakao, Zucker und evtl. etwas Milch verrühren und auf den hellen Teig in die Form geben. Mit einer Gabel von oben in den Teig stechen und beim herausziehen die Gabel drehen. Bei 180 Grad (Heißluft) den Kuchen 45 Min. backen.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Gepostet am 12.01.2009 - melden?
hier kommt das Bild
plus

 

Gepostet am 15.03.2009 - melden?
gleicher Teig
plus

heute mal als Muffins gebacken.

Gepostet am 18.07.2009 - melden?
gleicher Teig
plus

mal wieder Muffins: einmal nur weißer Teig mit Heildelbeeren und einmal nur brauner Teig mit Blaubeeren und dann wieder klassisch schwarz/weiß ohne Obst

Gepostet am 26.10.2009 - melden?
Tolles Rezept

Super Rezept! Habe etwas mehr Kakaopulver genommen und noch zusätzlich Schoko-Streusel beigefügt, da ich Schokolade liebe ;-)

Bei mir hats 60 Minuten gedauert bis der Kuchen fertig war und habe noch Zuckerguss zum Schluss draufgemacht. Hat einfach göttlich geschmeckt.

Bevor ich überhaupt ein Bild machen konnte, war der Kuchen schon fast von mir und meinem Freund aufgegessen ;-) Aber beim nächsten mal dann :-)

 

Gepostet am 04.05.2010 - melden?
Das BESTE Marmorkuchenrezept!!!!
plus

Da ich kein reines Kakaopulver zu Hause hatte, hab ich bereits gesüßtes Trinkkakaopulver genommen, und zwar drei gehäufte Esslöffel voll. Dafür hab ich dann natürlich den Zucker weggelassen.

Ich hab ihn jetzt schon zweimal gebacken - einmal zum Verschenken und einmal für meine Family und mich. Er hat bis jetzt bei JEDEM helle Begeisterung ausgelöst! Alle haben gesagt, sie haben in ihrem Leben noch nie so einen guten Gugelhupf gegessen! Er ist wunderbar saftig-flaumig! Danke für das Rezept!

Gepostet am 18.07.2010 - melden?
danke

es freut mich wenn Euch der Kuchen gut geschmackt hat :-) LG Tupfen

Gepostet am 09.09.2011 - melden?
Puh, geschafft!

Freitag hat meine Tochter Geburtstag und kam um 21.00 Uhr noch um die Ecke, dass sie für morgen einen Kuchen braucht. Oder ich könnte auch kleine Tüten mit dem H. macht Kinder froh kaufen. Ich kam gerade vom Einkaufen. Zitronenkuchen wollte sie nicht. Marmorkuchen! Doch nun welchen nehmen von den vielen hier? Der eine zu trocken und dann bin ich hier gelandet. Bei Tupfen kann schon nichts schief gehen. Und dann können auch Nichtbäcker wie ich Kuchen backen!!! 

Gepostet am 05.03.2012 - melden?
Lecker!

Ich bin keine besonders begabte Bäckerin, aber mit diesem Kuchen glaubt einem das niemand mehr ;-) war superlecker und vor allem sehr saftig. Musste gestern meinem Sohn nicht nur zum Geburtstag, sondern gleich noch einen für die Schule backen ;-)

Gepostet am 14.07.2012 - melden?
Super gut!
Ich habe den Teig in eine Motivbackform gefüllt und der ist Super gut geworden. Hat allen sehr gut geschmeckt.Daher werde ich ihn bald wieder Backen.
Gepostet am 11.10.2012 - melden?
gar nicht lecker...

Normalerweise mache ich den Marmorkuchen nach einem alten Familienrezept. Letzte Woche wollte ich mal was anderes ausprobieren und bin auf dieses Rezept gestoßen. Ich war sehr enttäuscht über den Kuchen. Innen total speckig, viel zu fest und kein bisschen fluffig innen. Meine Tochter, die Marmorkuchen liebt, war total enttäuscht. Ich werde in Zukunft keine Experimente mehr machen und lieber mein Rezept verwenden... Schade für die Zeit und das Geld...

Gepostet am 05.12.2012 - melden?
Marmorkuchen
Ich habe dieses Rezept das erste mal ausprobiert.Es war der beste Marmorkuchen den ich jemals gemacht habe.Danke für das tolle Rezept!!!
Gepostet am 23.10.2013 - melden?
Der Wahnsinn

Ich habe früher immer den Marmorkuchen meiner Schwester geliebt! Doch nach ihrem frühen Tod ist das Rezept mit gestorben...!

Ich habe viele Rezepte durchgelesen aber immer waren noch andere Sachen mit drin wie Nüsse, Früchte, Gemüse ect.

Nun war dies mein erster selbstgebackener Kuchen überhaupt! Ich habe dem Rezept nur auch etwas mehr Kakao verwendet und statt zusätzlich Milch für den dunklen Teig noch einen großen Schuß Kakao-Likör.(ohne Umluft bei 200° 45 Min.) Der Marmorkuchen ist der absolute Wahnsinn!!! Super gelungen, schön luftig, freucht und garnicht trocken. Genauso wie ihn meine Schwester früher gebacken hat. Danke für das schöne Rezept. :-)))

@rosapi, ich habe zum allerersten mal einen Kuchen gebacken und nach diesem Rezept von Tupfen ist alles super geworden, daher denke ich das du etwas falsch gemacht hast beim mischen der Zutaten oder etwas vergessen hast! Nach diesem Rezept schafft es sogar ein Backneuling wie ich einen super leckeren Marmorkuchen zu backen!!!

Rezept Steckbrief

Oma´s Marmorkuchen

Zutaten
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Pr. Salz
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 400 g Mehl
  • 1/8 Liter Milch
  • 2 EL Kakao
  • 2 El Zucker
Autor
Tupfen
Dauer
30 bis 60 min
Zubereitungszeit
30 bis 60 min
Kalorien
Keine Angabe
Art der Zubereitung
Backen
Gerichttyp
Kuchen
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Apfelkuchen: Wie das duftet!
Zu den besten Rezepten für selbst gebackene Apfelkuchen

Schnell den Backofen vorheizen: Jetzt ist endlich wieder Zeit für selbst gebackene Apfelkuchen auf der Kaffeetafel!

Quitten: kleine Aromawunder
Zu den Quitten-Rezepten

Verrückt nach Quitten: Dieses Aroma sollte niemand verpassen: Hier gibt's die besten Tipps, Tricks und Rezepte für Quitten.

Zu den Quitten-Rezepten

Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Mehlklüten
Bewertet mit 2 (3) - 1 Kommentar
Deutschland > Norddeutschland
Asia-Butter
Bewertet mit 5 (1) - 1 Kommentar
Asien, Brotaufstrich, Glutenfrei, Ohne Alkohol, Vegetarisch
Senf-Butter
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Deutschland > Brandenburg, Brotaufstrich, Brunch & Frühstück, Frühstück & Brunch, Vegetarisch
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Das Hühnerei – es ist einfach da und schon fertig. Früher holte man es sich aus dem Hühnerstall, heute bekommt man es ganz einfach beim Kaufmann. mehr...
Die wahre Heimat des Brotes liegt in Europa, wo man es so hoch schätzt wie anderswo Reis, Mais oder Hirse. mehr...
Sie schmeckt auf einem frischen Brot, verfeinert aber auch viele Gerichte und ist die Basis für viele köstliche Saucen. mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
burger saucen vor 7 Sekunden
vegetarischvor 8 Sekunden
bananen miffinsvor 13 Sekunden
piemontvor 15 Sekunden