Icon GU-Rezept

Kastanienpüree

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 0 (0) - 1 Kommentar
letzter Kommentar von Katy am 04.06.08
Kategorien: Dessert, Herbst, Niedrigtemperaturgaren, Italien > Norditalien, Pudding & Cremes, Winter
Der Gipfelstürmer unter den Desserts!
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Kastanienpüree
 
 
 
Anzahl Portionen: Zutaten für 4 Personen:
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Dauer: 150 Minuten
600 g fleischige Esskastanien, Salz, 1 Vanilleschote, 1/2 l Milch, 100 g Zucker, 50 ml Rum, 200 g Sahne, knapp 1 EL Puderzucker, 50 g Zartbitter-Schokolade, 1 Baisertörtchen (vom Bäcker), 4 glasierte Maronen (nach Belieben)
Schritt 1
Die Kastanien auf der gewölbten Seite einschneiden und in kochendem Salzwasser etwa 30 Min. garen. Kalt abschrecken, die Schale und die dünne braune Haut entfernen. Die Kastanien grob zerbrechen und in einen Topf legen.
Schritt 2
Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Das Mark und die Schote mit Milch, Zucker und Rum zu den Kastanien geben und erhitzen. Die Kastanien bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 1 Std. weitergaren, bis sie sehr weich werden und die Milch fast aufgesogen haben. Aufpassen, dass sie nicht anbrennen.
Schritt 3
Die Kastanien etwas abkühlen lassen, dann die Vanilleschote entfernen. Kastanien mit der verbliebenen Milch fein pürieren. Das Püree mit einem Löffel in Schälchen verteilen oder durch die Spätzlepresse drücken.
Schritt 4
Die Sahne mit dem Puderzucker fast steif schlagen, sie soll Stand haben, aber nicht zu fest werden. Die Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad in einer Tasse schmelzen. Das Baisertörtchen zerkrümeln. Glasierte Maronen in Streifen schneiden.
Schritt 5
Die Kastanienmasse mit einer Sahnehaube bedecken, mit Baiser und Maronen garnieren und die Schokolade kurz vor dem Servieren darüber laufen lassen.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Gepostet am 04.06.2008 - melden?
Dieses Rezept ist...

... soooooooo lecker und genauso gehaltvoll!... Aber man darf ja auch mal sündigen ;)

Bei uns in Ungarn ist dieses Dessert auch sehr populär! Ich könnte mich reinlegen!

Rezept Steckbrief

Kastanienpüree

Zutaten
  • 600 g fleischige Esskastanien
  • Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 l Milch
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Rum
  • 200 g Sahne
  • knapp 1 EL Puderzucker
  • 50 g Zartbitter-Schokolade
  • 1 Baisertörtchen (vom Bäcker)
  • 4 glasierte Maronen (nach Belieben)
Anzahl Portionen
Zutaten für 4 Personen:
Dauer
mehr als 90 min
Zubereitungszeit
60 bis 90 min
Region
Italien > Norditalien
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Kalorien
730 kcal pro Portion
Saison oder Anlass
Winter, Herbst
Art der Zubereitung
Niedrigtemperaturgaren
Menüfolge
Dessert
Gerichttyp
Pudding & Cremes
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Wir lieben Aprikosen!
Zu den Aprikosen-Rezepten
Süßen, sonnengereiften Aprikosen können wir nicht widerstehen. Sie auch nicht? Hier gibt's die besten Rezepte!
Eiskalt erfrischt!
Zum Eis selber machen

Ein Sommer ohne Eis? Undenkbar! Am liebsten selbst gemacht. Hier gibt's die besten Rezepte und Tipps.

Zum selbst gemachten Eis

Ran an den Grill!
Zum Grillen

Jetzt heißt es wieder: Rost frei! Die Grillsaison ist eröffnet. Ob Fleisch, Fisch oder vegetarisch: Hier gibt's die besten Grillrezepte.

Zu den Grillrezepten

Mitmachen und gewinnen!
Zum Tomaten-Rezeptwettbewerb
Ran an die Tomaten: Wir suchen die besten Tomaten-Rezepte der Küchengötter! Auf die Gewinner wartet ein toller Preis.
Sommer im Glas
Zum Einmachen-Special
Das können nicht nur Großmütter: Einmachen von süßen Leckereien ist wieder en Vogue! Hier gibt's die besten Tipps und Rezepte!
Johannisbeeren-Liebe
Zu den Johannisbeeren

Schwarz, rot, weiß - sie haben viele Gesichter. Und hier gibt's die besten Johannisbeeren-Rezepte.

Zu den Johannisbeeren

Grüne Smoothies
Grüne Smoothies: zu den besten Tipps und Rezepten
Grüne Power: Entdecken Sie die besten Rezepte und jede Menge Tipps für grüne Smoothies.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Oma Milchens Käsesahne
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Beeren-Vanille-Milch
Bewertet mit 4 (2) - Kommentar schreiben
Brunch & Frühstück, Cholesterinarm, Die Nachhaltigen, Fettarm, Für Diabetiker, Für Kinder
Maronen-Nougat-Milch
Bewertet mit 5 (1) - Kommentar schreiben
Festliches, Für Zwei, Gut vorzubereiten, Herbst, Shakes & Smoothies, Vegetarisch
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Sie zählt mit ihrem feinen, süßlichen Geschmack zu den beliebtesten Gewürzen für Backwaren. mehr...
Mit Sahne lässt sich fast alles machen: kochen, backen, verfeinern, auflockern, abrunden, binden, legieren, Scharfes bremsen, Saures mildern und Versalzenes retten. mehr...
Wer kennt sie nicht, die heißen Maroni, die einem Hände und Magen an kalten Wintertagen wärmen ... ! mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
vorspeise zu lammvor 1 Sekunde
brassevor 5 Sekunden
schokoladenkuchenvor 6 Sekunden
buchweizenmehlvor 11 Sekunden