Icon GU-Rezept

Bärlauchsuppe

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 5 (8) - 1 Kommentar
letzter Kommentar von katrin2064 am 11.04.15
Kategorien: Deutschland, Frühling, Gut vorzubereiten, Kochen, Leicht, Ohne Alkohol, Party & Büfett, Preiswert, Suppen, Vegetarisch
Bärlauch schmeckt frisch und herzhaft nach Knoblauch und verbündet sich gerne mit Kartoffeln zu diesem cremigen Frühlings-Partysüppchen.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Bärlauchsuppe
 
 
 
Anzahl Portionen: Für 8 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Dauer: 45 Minuten
300 g Bärlauch, 2 Zwiebeln, 500 g mehlig kochende Kartoffeln, 3 EL Butter, 1 1/2 l Gemüsebrühe, 150 g Crème fraîche, Salz, weißer Pfeffer, 8 dünne Scheiben Zwiebelbrot, 2 EL Olivenöl
Schritt 1
Den Bärlauch gründlich waschen, abtrocknen und von den groben Stielen befreien. Die Blätter grob zerschneiden oder hacken. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls klein würfeln.
Schritt 2
Die Butter in einem breiten Topf zerlassen, die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Den Bärlauch und die Kartoffeln einrühren und mit anschwitzen, dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Zugedeckt 15 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
Schritt 3
Die Suppe im Mixer pürieren und zurück in den Topf gießen. Crème fraîche einrühren und die Suppe wieder aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 4
Das Öl in einer breiten Pfanne erhitzen, die Brotscheiben darin goldbraun rösten. Zur Suppe servieren.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Gepostet am 11.04.2015 - melden?
Einfach lekker Frühling

verfeinern kann man die Suppe z.B. auch mit Basilikum und Ruccola

Rezept Steckbrief

Bärlauchsuppe

Zutaten
Anzahl Portionen
Für 8 Portionen
Dauer
30 bis 60 min
Zubereitungszeit
30 bis 60 min
Region
Deutschland
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
240 kcal pro Portion
Saison oder Anlass
Frühling, Party & Büfett
Art der Zubereitung
Kochen
Gerichttyp
Suppen
Verschiedenes
Leicht, Gut vorzubereiten, Preiswert, Vegetarisch, Ohne Alkohol
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Anzeige
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Raclette: Ran ans Pfännchen!
Zum Raclette
Raclette ist DAS Winter-Gäste-Essen. Wir verraten die besten Rezepte und Tipps fürs perfekte Raclette.
Rezepte des Tages
Zu den Rezepten des Tages
Was koche ich heute? 
Hier gibt's unsere Rezepte des Tages im praktischen Monatsüberblick.
Valentinstag
Zum Valentinstag
Liebe geht durch den Magen! Unsere Rezepte und Geschenke aus der Küche sind der beste Beweis! 
Schlank ohne Diät
Zum Abnehmen ohne Diät
Schlechtes Gewissen nach den Feiertagen? Wir erklären, wie man ohne Diät mit Genuss abnimmt und verraten die besten Rezepte.
So schön spießig!
Zu den Fondue-Rezepten
Ein Winter ohne Fondue? Einfach undenkbar! Ob Käse-, Fleisch- oder Schokofondue: Hier gibt's die besten Rezepte für jeden Geschmack.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Anzeige
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Bärlauch-Butter mit rosa Pfeffer
Bewertet mit 5 (3) - 2 Kommentare
Brotaufstrich, Brunch & Frühstück, Deutschland, Dips, Frühling, Hauptspeise
Bärlauch-Pfeffer-Öl
Bewertet mit 5 (1) - 1 Kommentar
Deutschland, Frühling, Gut vorzubereiten, Marinaden, Würzmittel
Bärlauch-Ofenkartoffeln
Bewertet mit 5 (2) - 1 Kommentar
Aus dem Backofen, Frühling, Ohne Alkohol, Vegetarisch
Warenkunde (alle zeigen)
Die Köche der Welt kommen kaum ohne sie aus: Zwiebeln werden gedünstet, gebräunt, gebraten oder geschmort, frittiert, püriert, karamellisiert. Und roh gegegessen. mehr...
Die frischen Grünen mit intensivem Aroma – für die feine Küche unverzichtbar. mehr...
Sie schmeckt auf einem frischen Brot, verfeinert aber auch viele Gerichte und ist die Basis für viele köstliche Saucen. mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
Dips für Raclettvor 3 Sekunden
PGyrosvor 4 Sekunden
toblerone-moussevor 4 Sekunden
Dessert kalorienarmvor 4 Sekunden
Ähnliche Einträge
Keine ähnlichen Einträge gefunden