Icon GU-Rezept

Möhrensuppe mit Bockshornklee

Eine schlichte Möhrensuppe ist ja ohnehin schon sehr lecker, aber wenn sie wie diese auch noch mit Aprikosen, Schinken und Curry verfeinert wird, kann keiner widerstehen.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Möhrensuppe mit Bockshornklee
 
 
 
250 g Möhren, 4 getrocknete Aprikosen, 2 EL Rapsöl, 1/4 l ungesüßter Möhrensaft, 1/2 TL Bockshornkleesamen, Salz, mildes Currypulver, 50 g Putenschinken, 3–4 EL frisch geriebener Parmesan
Schritt 1
Möhren waschen, putzen, grob zerteilen und mit den Aprikosen in der Küchenmaschine fein zerkleinern.
Schritt 2
Das Öl in einem Topf erhitzen, Möhren- und Aprikosenstücke dazugeben und einige Min. dünsten. Mit dem Möhrensaft ablöschen, Bockshornkleesamen hinzugeben und mit Salz und 1 Msp. Currypulver würzen. Bei kleiner Hitze ca. 5 Min. kochen lassen.
Schritt 3
Den Putenschinken in feine Würfel schneiden und mit dem Parmesan unter die Suppe ziehen. Möhrensuppe servieren.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Möhrensuppe mit Bockshornklee

Zutaten
  • 250 g Möhren
  • 4 getrocknete Aprikosen
  • 2 EL Rapsöl
  • 1/4 l ungesüßter Möhrensaft
  • 1/2 TL Bockshornkleesamen
  • Salz
  • mildes Currypulver
  • 50 g Putenschinken
  • 3–4 EL frisch geriebener Parmesan
Anzahl Portionen
Für 2 Portionen
Dauer
unter 30 min
Zubereitungszeit
unter 30 min
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
340 kcal pro Portion
Saison oder Anlass
Frühling, Winter, Herbst, Sommer
Art der Zubereitung
Kochen
Menüfolge
Hauptspeise
Gerichttyp
Suppen
Verschiedenes
Glutenfrei, Leicht, Gut vorzubereiten, Vollwert, Ohne Alkohol, Für Kinder, Für Zwei
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Buchtipp
Dieses Rezept ist aus "Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit".
16,99 €
Buch info
Eiskalt erfrischt!
Zum Eis selber machen

Ein Sommer ohne Eis? Undenkbar! Am liebsten selbst gemacht. Hier gibt's die besten Rezepte und Tipps.

Zum selbst gemachten Eis

Ran an den Grill!
Zum Grillen

Jetzt heißt es wieder: Rost frei! Die Grillsaison ist eröffnet. Ob Fleisch, Fisch oder vegetarisch: Hier gibt's die besten Grillrezepte.

Zu den Grillrezepten

Sommer im Glas
Zum Einmachen-Special
Das können nicht nur Großmütter: Einmachen von süßen Leckereien ist wieder en Vogue! Hier gibt's die besten Tipps und Rezepte!
Johannisbeeren-Liebe
Zu den Johannisbeeren

Schwarz, rot, weiß - sie haben viele Gesichter. Und hier gibt's die besten Johannisbeeren-Rezepte.

Zu den Johannisbeeren

Beerenstark!
Zu den Erdbeer-Rezepten
Von diesen roten Früchtchen bekommen wir einfach nicht genug. Jetzt heißt es wieder: Vorhang auf für köstliche Rezepte mit Erdbeeren!
Grüne Smoothies
Grüne Smoothies: zu den besten Tipps und Rezepten
Grüne Power: Entdecken Sie die besten Rezepte und jede Menge Tipps für grüne Smoothies.
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Glacierte Möhren
Bewertet mit 4 (1) - Kommentar schreiben
Beilage, Dünsten, Ohne Alkohol, Preiswert, Vegetarisch
Möhren-Pfannkuchen
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Braten, Deutschland, Frühling, Für Kinder, Herbst, Ohne Alkohol
Möhren-Käse-Scones
Bewertet mit 3 (1) - Kommentar schreiben
Backen, England & Großbritannien, Häppchen & Fingerfood, Kleingebäck, Leicht, Ohne Alkohol
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Früher war die Trocknung von Früchten eine Methode, sich auch den Winter über mit Vitaminen zu versorgen. Heute ist Trockenobst eine beliebte Nascherei und Backzutat. mehr...
Zum gesunden und leckeren Knabbern sind rohe Möhren wie geschaffen: fest, knackig und saftig. Da lohnt sich das Kauen noch. mehr...
Das Original heißt Parmigiano Reggiano, ist seit 1965 per Siegel geschützt und hat mindestens 32 % Fett in der Trockenmasse. Aber es gibt noch so viel mehr zu sagen … mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
Eier--Tomatenvor 0 Sekunden
sommertorten,vor 4 Sekunden
ajolivor 4 Sekunden