Icon GU-Rezept

Marokkanischer Minztee

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 5 (1) - 2 Kommentare
letzter Kommentar von HobbyKoch am 28.10.10
Kategorien: Klassiker, Kochen, Orient & Afrika > Marokko, Ohne Alkohol, Tee, Vegetarisch
Der sehr süße und minzwürzige Tee wird in Marokko überall und zu jeder Gelegenheit angeboten. Er macht munter und erfrischt zugleich.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Marokkanischer Minztee
 
 
 
Anzahl Portionen: Für ca. 1 l Tee
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Dauer: 25 Minuten
4 Zweige frische Minze (möglichst Naneminze), 4 TL grüner chinesischer Tee (Gunpowder), 1,2 l kalkarmes Wasser oder stilles Mineralwasser, 10-12 Zuckerwürfel
Schritt 1
Die Minze waschen, 6 Blättchen abzupfen und beiseite legen. Den Tee in eine Teekanne (möglichst mit Siebeinsatz) geben. Das Wasser aufkochen, etwa 2 Teegläser voll über den Tee gießen und sofort wieder abgießen.
Schritt 2
Die Minzstängel in die Teekanne geben. Das übrige, nun nicht mehr kochend heiße Wasser über den Tee und die Minze gießen. Die Zuckerwürfel zugeben und die Teekanne auf ein Stövchen stellen. Den Tee höchstens 3 Min. ziehen lassen.
Schritt 3
Ein Teeglas füllen, dabei die Kanne möglichst hochhalten, damit der Teestrahl mit Luft in Berührung kommt. Den Tee aus dem Glas wieder in die Kanne gießen und den Vorgang noch zwei- bis dreimal wiederholen, damit sich das Aroma erschließt. Die Minzeblätter auf die Teegläser verteilen und den Tee darübergießen. Möglichst heiß servieren.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Gepostet am 28.10.2010 - melden?
Ist die Zubereitung so richtig??????

Ich genieße sehr gerne  Tee mit Nane Minze, ähnlich wie es in Marokko gemacht wird, wo ich diesen Tee zum 1.mal  genossen habe. Ich nehme hier nur hier weniger  Zucker.

Bei diesem Rezet hier ist Gunpowder Tee mit im Spiel, auch ein feiner Tee,  sehr belebend, nur bei diesem Tee sollte man unbedingt beachten, dass das Wasser nicht über 80° ist und diese Temperatur sollte stimmen, bei 70° ist er nicht so aromtisch und wenn er über 80° überbrüht  wird, schmeckt er bitter.

Wie das nun in Schritt 1 gemeint ist????das kann ich nicht so verstehen oder empfehlen, denn die Minze verträgt das kochende Wasser, aber nicht der TEE ???? ist doch der Gunpowder???, der hier mit Tee bezeichnet ist und kochend übergossen werden soll und wieder abgießen und wegschütten?

Schritt2 wäre der Weg mit dem Gunpowder, meiner Meinung nach, was meint Ihr???????

Gepostet am 28.10.2010 - melden?
Ich denke ja

Grüner Tee wird üblicherweise 2 bis 3mal aufgegossen, ich selbst mag den 2. Aufguss am liebsten. Oft wird sogar empfohlen, den ersten Aufguss wegzuschütten, das wird hier wohl in Schritt 1 gemeint sein. In Schritt 2 hat das Wasser dann ca. 70-80 °C, ist nur nicht so genau ausgewiesen. Der Minze ist es egal, die gibt ihr Aroma bei 80 °C genauso ab wie bei 100 °C.

Rezept Steckbrief

Marokkanischer Minztee

Zutaten
  • 4 Zweige frische Minze (möglichst Naneminze)
  • 4 TL grüner chinesischer Tee (Gunpowder)
  • 1,2 l kalkarmes Wasser oder stilles Mineralwasser
  • 10-12 Zuckerwürfel
Anzahl Portionen
Für ca. 1 l Tee
Dauer
unter 30 min
Zubereitungszeit
unter 30 min
Region
Orient & Afrika > Marokko
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
Keine Angabe
Art der Zubereitung
Kochen
Gerichttyp
Tee
Verschiedenes
Vegetarisch, Klassiker, Ohne Alkohol
Anzeige
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Gut Kirschen essen!
Zu den Kirsch-Rezepten
Endlich sind sie wieder da: Kirschen! Wer die roten Früchtchen nicht nur pur naschen möchte, findet bei uns die besten Rezepte!
Rost frei! Jetzt wird gegrillt
Zu den besten Grillrezepten und Tipps fürs Grillen
Egal, ob Fleisch, Fisch oder Gemüse auf dem Grill landen sollen, hier gibt's die besten Grillrezepte und praktische Tipps fürs Grillen.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Anzeige
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Minze-Erbsen
Bewertet mit 5 (1) - Kommentar schreiben
Dünsten, England & Großbritannien, Festliches, Fettarm, Leicht, Ohne Alkohol
Minz-Zucker
Bewertet mit 0 (0) - 1 Kommentar
Sommer, Würzmittel
Minz-Gelee
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Beilage, Brunch & Frühstück, Dessert, Deutschland, Frühling, Kochen
Warenkunde (alle zeigen)
Die frischen Grünen mit intensivem Aroma – für die feine Küche unverzichtbar. mehr...
Ihr erfrischendes Aroma machte sie berühmt: die Minze. Sie schmeckt als Erfrischungsgetränk, im allgegenwärtigen Pfefferminztee, in feinen Süßspeisen und verfeinert nicht nur Fleisch- und Fischgerichte. mehr...
Das aromatisch bittersüße Kraut ist äußerst vielseitig einsetzbar: als Würz-, Gemüse- und Heilpflanze. mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
gläser oder flaschenvor 0 Sekunden
bühevor 1 Sekunde
erdbeer dressingvor 6 Sekunden
kuchen fettpfannevor 10 Sekunden
Ähnliche Einträge
Keine ähnlichen Einträge gefunden