Rezept American Cheesecake

Die krümeligen Butterkekse sind eine ebenso flotte wie wohlschmeckende Alternative zum Mürbteigboden. Eine Idee, die natürlich nicht von uns stammt, sondern aus Amerika.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
6
Kommentare
(20)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kuchen backen
Zeit
25 min Zubereitung
80 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

200 g
Butterkekse
100 g
200 g
Zucker
3 EL
Speisestärke
125 g
1 TL
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 200° vorheizen. Butterkekse in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zerkrümeln. Butter zerlassen, mit den Krümeln mischen. Form mit Backpapier auslegen, die Krümelmasse hineingeben, andrücken und einen kleinen Rand bilden. Im Ofen (unten, Umluft 180°) 8-10 Min. vorbacken.

  2. 2.

    Zucker, Stärke und Frischkäse cremig rühren. Ei, Sahne, Zitronenschale und -saft zugeben und glatt rühren. Frischkäsemasse auf den vorgebackenen Boden streichen. Weitere 45 Min. backen, dabei zwischendurch mit Backpapier abdecken. In der Form mehrere Stunden auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(20)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Bettina Müller
Himmlisch!
American Cheesecake  

Dieser Cheesecake ist einfach genial. Einen solch cremigen Käsekuchen habe ich selten gegessen. Statt normaler Butterkekse habe ich Schokoladenkekse verwendet. Himmlisch!

Gofrette
Alle waren begeistert

... ich backe de Cheesecake nun schon zum 4. Mal! Die Speisestärke habe ich allerdings immer weggelassen und eine Packung fettreduzierten Frischkäse darunter gegeben. L E C K E R!! 

Bisschen zu massiv

Dieser Kuchen ist an sich wirklich lecker aber durch den vielen Frischkäse ist er mir nicht locker genug sondern sehr fett. Wenn dem nicht so sein sollte, hab ich wohl was falsch gemacht...

hmmmmmm!!

Ein superleckerer Kuchen! Habe ihn heute zum Muttertag gebacken und soeben die leergeputze Tortenplatte weggeräumt. Empfehlenswert!

Maus
schön saftig!

Zu morgen habe ich den American Cheesecake gebacken, da ich Besuch bekomme. Was ganz schlimm ist, ich serviere meinen Gästen eine angefangene Torte. Mache ich normalerweise nicht gern. Doch mein Mann hat mich die ganze Zeit bekniet, daß wir ein Stück probieren sollten. Wir haben es nicht bereut. Er schmeckt sehr gut und ich denke, daß meine Gäste das auch verstehen werden, wenn da ein Stückaus der Torte fehlt.

Adri
supa legga!

Dieser Kuchen ist einfach nur der HAMMER! Schmeckt super und ist auf jeden Fall empfehlenswert!