Rezept Ananasbowle aus Hawaii

Die Bowle wird einen Tag vor der Party vorbereitet und dann eingefroren. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühlfach nehmen und dann? Genießen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 3 l Bowle
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Grillen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 180 kcal

Zutaten

4 EL
100 ml
Brandy oder Cognac
½ l
1 ½ l
eiskalter Weißwein
¾ l
eiskalter trockener Sekt

Zubereitung

  1. 1.

    Von der Ananas den Strunk und den Stielansatz entfernen. Die Frucht schälen und mit einem kleinen spitzen Messer die braunen »Augen« ausstechen. Ananas längs vierteln, den harten Strunk in der Mitte wegschneiden.

  2. 2.

    Ananasviertel in kleine Stücke schneiden und in eine runde Gefrierdose (mit einem etwas kleineren Durchmesser als der des Bowlengefäßes, notfalls einfach einen Gefrierbeutel nehmen) geben, mit Zucker bestreuen und mit dem Brandy oder Cognac übergießen. Die Dose verschließen und 12 Std. (am besten über Nacht) ins Tiefkühlfach stellen. Ananassaft in einen Eiswürfelbehälter füllen und ebenfalls gefrieren lassen.

  3. 3.

    Die Gefrierdose ca. 30 Min. vor dem Servieren kurz in heißes Wasser halten, dann das große Stück »Ananaseis« in ein Bowlengefäß geben und mit dem Weißwein übergießen. Kurz vor dem Servieren die Ananassaft-Eiswürfel dazugeben und anschließend die Bowle mit dem gekühlten Sekt auffüllen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login