Rezept Apfelkuchen mit Ziegenkäse

Aus: BRENNAN, Georgeanne: "Genießer unterwegs. Frankreich"

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 Platte
tiefgekühlter Blätterteig (30x35cm), im Kühlschrank aufgetaut
125 g
und
2 EL
Zucker
1
Ei
125 ml
Crème double
1/2 TL
Vanilleextrakt
2
große Äpfel (z.B. Granny Smith, Gala oder Golden Delicious), geschält, entkernt und in 5mm dicke Spalten geschnitten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Ofen auf 190°C vorheizen.

  2. 2.

    Den Blätterteig ausbreiten und mit einem scharfen Messer die Ecken so abschneiden, dass ein kreis von etwa 30cm Durchmesser entsteht. Die Teigplatte auf ein ungefettetes Blech legen. Den Teigrand hochschlagen und mit den Fingern festdrücken, um einen etwa 5cm hohen Rand zu bilden.

  3. 3.

    In einer Schüssel Ziegenkäse, 125g Zucker, Eier, Sahne und Vanilleextrakt zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Masse gleichmäßig auf dem Teigboden verstreichen. Die Apfelspalten in konzentrischen Kreisen in die Form einlegen. Mit den verbliebenen 2 EL Zucker gleichmäßig bestreuen.

  4. 4.

    Im Ofen etwa 30 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und braun ist und die Äpfel goldgelb sind. Aus dem Ofen nehmen, locker mit Alufolie bedecken und etwa 10 Minuten ruhen lassen.

  1. 5.

    Den Kuchen in Stücke zerschneiden und warm oder mit Zimmertemperatur servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)