Rezept Bauerntopf

Hülsenfrüchte-Eintopf mit Kalbfleisch und Speck

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
3
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

200 g
Bauerntopf (Hülsenfrüchtemischung), über Nacht eingeweicht
150 g
Suppengemüse, klein geschnitten (Karotten, Sellerie, Lauch, Wirz)
1
Zwiebel, halbiert
1 Zehe
Knoblauch, angequetscht
1
Lorbeerblatt
60 - 70 g
Räucherspeck in Würfel geschnitten
1 EL
Tomatenpüree
400 g
Kalbsragout
3 - 4 dl
Hühnerbouillon
1 dl
Weisswein
1 EL
Bratbutter
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Den Speck in einem ofenfesten Bratentopf ohne Fett anrösten. Das Gemüse, die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben und mitdünsten. Zum Schluss das Tomatenpüree dazu geben und kurz mitdünsten. Mit 3 dl Bouillon ablöschen.

  2. 2.

    Das Kalbsragout mit Salz und Pfeffer würzen und in einer separaten Pfanne in der Bratbutter rundum kräftig anbraten und anschliessend ebenfalls in den Bratentopf geben. Den Bratensatz mit Weisswein ablöschen, loskochen und zum Fleisch in den Bratentopf giessen.

  3. 3.

    Die Hülsenfrüchte und das Lorbeerblatt in den Bratentopf geben. Die Hülsenfrüchte sollten mit Flüssigkeit bedeckt sein, allenfalls noch etwas mehr Bouillon dazu giessen.

  4. 4.

    Das Ganze einmal aufkochen und anschliessend im auf 180 °C vorgeheizten Backofen zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen bis das Fleisch weich und die Hülsenfrüchte gar sind.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

simaluni
...für die kalten Tage

...da wird dann dieses Gericht bestimmt probiert, mercie vielmals ;-))

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)