Rezept Birnen-Speck-Cake

Das Besondere daran ist die Schichtung darin. Denn die Birnen werden nicht einfach kleingeschnitten, sondern kommen geviertelt in die Form.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Kastenform (ca. 25 cm lang)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Quiches, Cakes & Tartes
Zeit
30 min Zubereitung
80 min Dauer
Pro Portion
Ca. 320 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bio-Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Butter mit den Eiern, dem Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren.

  2. 2.

    In einer zweiten Schüssel die Zitronenschale, das Mehl, das Backpulver und die Gewürze vermischen. Mit der Milch nach und nach unter die Eiermasse rühren.

  3. 3.

    Die Kastenform mit Backpapier komplett auslegen. Vom Speck 4-5 Scheiben beiseitelegen. Den Boden und die Ränder der Form mit den übrigen Speckscheiben auslegen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

  4. 4.

    Die Birnen schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Die Birnenviertel sofort mit dem Zitronensaft beträufeln und auf die Speckscheiben legen. Die Hälfte des Teigs darüber verteilen. Die restlichen Speckscheiben und Birnenhälften darauflegen.

  1. 5.

    Den restlichen Teig über Speck und Birnen geben und glatt streichen. Den Cake im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) in ca. 50 Minuten goldgelb backen. Nach 35 Minuten die Ofentemperatur auf 150° herunterschalten. Falls der Cake dann auf der Oberfläche bereits stark gebräunt ist, ihn mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

  2. 6.

    Den fertig gebackenen Birnen-Speck-Cake aus dem Backofen nehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vorsichtig aufschneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...