Rezept Bohnensalat mit Schafskäse und Tomaten

Der Knaller an dem Gericht ist der Zitronenthymian. Das Praktische: Man kann den Salat einen ganzen Tag im Voraus zubereiten und im Kühlschrank ziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
1
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1/2 rote
Zwiebel
1 El.
Zitronensaft
100 g
Schafs-Feta
1 El.
Zitronenthymian-Blättchen
2-3 El.
bestes Olivenöl
150 g
grüne Kenia-Bohnen
Piment d'Espelette
Salz
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel legen. Mit dem Zitronensaft vermischen und ca. 10 Min. ziehen lassen, bis die Zwiebelscheiben leuchtend rot werden.

  2. 2.

    Den Schafs-Feta in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln legen und die Zitronenthymian-Blättchen darüberstreuen. Das Olivenöl hinzugeben und alles behutsam vermischen.

  3. 3.

    Die Bohnen in kochendem Salzwasser für ein paar Minuten blanchieren, dann abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die abgetropften Bohnen eventuell noch in kleinere Stücke schneiden und zu dem Schafskäse und den Zwiebeln geben.

  4. 4.

    Die Tomaten in Achtel schneiden, zum Salat geben. Alles vorsichtig vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Piment d'Espelette würzen.

  1. 5.

    Falls man den Salat für einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen will, die Tomatenstücke noch nicht sofort dazugeben, sondern erst so ca. 30-60 Minuten vor dem Servieren. In diesen 30-60 Minuten den Salat Zimmertemperatur annehmen lassen, d.h. nicht mehr in den Kühlschrank stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)