Rezept Entenbrust à l'orange

Canard à l'orange: ein Klassiker der französischen Küche. Noch schneller lässt sich dieses berühmte Gericht zubereiten, wenn man ausgelöste Entenbrüste verwendet.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 min Zubereitung
30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 535 kcal

Zutaten

Salz
1/2 TL Puderzucker
100 ml
Banyuls (roter Süßwein; ersatzweise Portwein)
2 EL
Orangenlikör (z. B. Grand Marnier)
2 TL
grüne Pfefferkörner (frisch oder aus dem Glas)
1 Prise
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Entenbrüste mit Salz und Pfeffer einreiben, in einer heißen Pfanne auf der Fettseite bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. braten. Wenden und nochmals 8 Min. braten. Entenbrüste im Backofen bei 75° warm stellen.

  2. 2.

    Inzwischen 1 Orange heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben. Die Orange auspressen. Die übrigen Orangen filetieren. Die Schalotten schälen und fein hacken.

  3. 3.

    Die Butter zerlassen. Die Schalotten darin andünsten. Mit dem Puderzucker bestäuben und karamellisieren lassen. Mit Banyuls, Orangenlikör und Orangensaft ablöschen und bei starker Hitze um die Hälfte einkochen lassen.

  4. 4.

    Zitronensaft, Orangenschale und Pfefferkörner untermischen, die Sauce mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Orangenfilets in der Sauce erhitzen.

  1. 5.

    Die Entenbrüste in dünne Scheiben schneiden. Mit der Sauce und den Orangenfilets auf den Tellern anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...