Rezept Fischbällchen

In Chinas Küstenprovinzen werden die Bällchen mit Seefisch, im Binnenland mit Süßwasserfisch zubereitet. Bei besonderen Anlässen wird auch Garnelenfleisch verwendet.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zutaten

1 EL
Reiswein (ersatzweise trockener Sherry)
1
Zweig Asia-Minze
1 TL
Currypulver
1 EL
Sesamöl
Salz
Cayennepfeffer
200 ml
Öl zum Ausbacken

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fischfilet waschen, trockentupfen und ganz fein hacken. Den Ingwer schälen, fein reiben. Mit dem Reiswein unter den Fisch rühren, Fisch zugedeckt kalt stellen.

  2. 2.

    Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, 2 davon möglichst fein hacken, den Rest in Stücke schneiden. Minze waschen, die Blätter abzupfen, ebenfalls fein hacken.

  3. 3.

    Gehackte Frühlingszwiebeln und Minze mit Eiern, Currypulver und Sesamöl unter den Fisch mischen. Die Masse durchkneten, mit Salz und etwas Cayennepfeffer würzen.

  4. 4.

    Aus der Fischmasse kleine Bällchen formen. Einen Wok oder eine große Pfanne erhitzen. Öl hineingeben. Frühlingszwiebeln darin kurz braten, herausheben. Die Fischbällchen im Öl in ca. 4 Min. rundherum goldbraun ausbacken. Herausheben und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Mit den Frühlingszwiebeln servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)