Rezept Gemüsequiche

Die Gemüsefüllung für die Quiche bestimmen Lust, Laune und die Saison - oder auch der größte Gemüsekasper in der Familie.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 cm Ø (8 STÜCK)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal, 26 g F, 15 g EW, 26 g KH

Zutaten

200 g
100 g
1
Salz
250 g
1 Stange
1 EL
neutrales Öl
Salz
4
400 g
2 EL
Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig das Mehl sieben, die Butter in Würfel schneiden. Beides mit dem Eigelb, 3-5 EL kaltem Wasser und Salz schnell zu einem mittelfesten Teig verkneten, in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. 2.

    Das Gemüse schälen bzw. waschen und putzen. Möhren längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Paprika in Streifen, Lauch in (Halb-) Ringe schneiden.

  3. 3.

    Backofen auf 200° vorheizen. Das Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin bei großer Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  4. 4.

    Die Springform mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Das Gemüse mit dem Emmentaler mischen und auf dem Teig verteilen.

  1. 5.

    Die Eier mit saurer Sahne und Stärke verquirlen, mit Salz, Pfeffer und 1 Msp. Muskat würzen und über die Füllung gießen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) in 40-45 Min. goldbraun backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Burgl
Schmeckt warm und kalt

Diese Quiche ist mittlerweile eine feste Größe auf unserem Speiseplan! Sie schmeckt warm und kalt und uns am besten, wenn wir nicht nur Gemüse, sondern auch ein bisschen Salsicce mit in der Pfanne braten. Kommt übrigens auch auf einer Party immer gut an!

Lecker :-)

Zum 2ten Mal gemacht und es ist köstlich!

Beim zweiten Mal hat mir leider 200 g Saure Sahne gefehlt. Habe dann 200 g Schlagsahne dazu gemischt und es schmeckt auch so hervorragend!

Dauerbrenner

Diese Gemüsequiche ist bei mir mittlerweile Standard, wenn es darum geht, zu viel Gemüse im Kühlschrank loszuwerden. Sie ist einfach superlecker!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)