Rezept Glasierte Spanferkelkeule

Den Glanz erhält die Keule durch ihre süßscharfe Marinade aus Honig, Dijonsenf, Bier, Ketchup und vielen Gewürzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 8 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sonntagsbraten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

3 EL
flüssiger Honig
100 g
Ketchup
3 TL
Dijonsenf
1/8 l dunkles Bier (ersatzweise Malzbier)
1 Pck.
10
1,7 kg Spanferkelkeule (entbeint, Schwarte rautenförmig eingeschnitten)
Salz
100 g
3 EL
dunkler Saucenbinder

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° vorheizen. Honig mit Ketchup, Senf, Bier und den Kräutern verrühren. Knoblauchzehen schälen und zur Marinade pressen. Zwiebeln schälen und mit Nelken spicken.

  2. 2.

    Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Schwarte nach oben in den Bräter legen, kräftig mit Marinade bepinseln. Den Rest beiseite stellen. 750 ml kochendes Wasser angießen und die Zwiebeln einlegen.

  3. 3.

    Den Braten offen im Ofen (unten, Umluft 160°) 2 Std. 30 Min. braten, dabei mehrfach mit restlicher Marinade bepinseln. Sollte die Schwarte zu braun werden, locker mit Alufolie abdecken. Für die Sauce nach und nach ca. noch 1/4 - 1/2 l kochendes Wasser angießen. Fleisch und Zwiebeln herausnehmen. Bratfond mit der Sahne verrühren und mit Saucenbinder binden. Die Sauce zum aufgeschnittenen Braten servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)