Rezept Glasnudelsalat mit Hackfleisch

Typisch für einen Salat aus der Thai-Küche: Er vereint knackige Frische mit belebender Schärfe. Lauwarm serviert schmeckt er besonders fein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
20 min Zubereitung
20 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

2
kleine, frische rote Chilischoten
2 EL
Erdnuss- oder Rapsöl
100 g
kleine gegarte und geschälte Garnelen
3 EL
asiatische Fischsauce (Fertigprodukt)
Salz
4
große grüne Salatblätter zum Anrichten
4
Stängel Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Die Glasnudeln mit reichlich kochendem Wasser übergießen und einweichen. Tomate und Gurke waschen, klein würfeln. Nach Belieben auch ein paar Gurkenscheiben zum Garnieren abschneiden. Schalotten schälen, ebenfalls klein würfeln. Chilis waschen, putzen, nach Belieben entkernen und fein schneiden.

  2. 2.

    Das Hackfleisch in heißem Öl krümelig braten, Schalotten und Chilis hinzufügen, kurz mitbraten. Glasnudeln abtropfen lassen, mit einer Schere in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Nudeln, Hackfleisch, Tomate, Gurke und Garnelen vermengen, mit Fischsauce, Salz, Pfeffer und Zitrussaft leicht säuerlich abschmecken.

  3. 3.

    Die Salatblätter und den Koriander waschen, Korianderblättchen abzupfen. Salatblätter trockentupfen, Glasnudelsalat darauf anrichten. Mit Koriander bestreut und mit Gurkenscheiben garniert servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...