Rezept Gomen

Äthiopischer Grünkohl - klingt exotisch, passt aber zu allem! Traditionell mit Injera und Wot genossen, lecker auch mit Wildgerichten oder Schweinebraten!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
8
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 min Zubereitung
30 min Dauer

Zutaten

25 ml
Olivenöl (traditionell niter kebbeh)
1
mittlere rote Zwiebel (fein gehackt)
1 Zehe
Knoblauch (fein gehackt)
1 cm
Ingwerwurzel (fein gehackt)
1
rote Chillischote (fein gehackt)
100 ml
Gemüsebrühe
½ TL
Salz
½ TL
Pfeffer (gemahlen)

Zubereitung

  1. 1.

    Grünkohl waschen, dicke Stengel abschneiden und in dünne Streifen schneiden. In Salzwasser 15 Minuten kochen, dann mit kaltem Wasser abschrecken.

  2. 2.

    Inzwischen in einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, darin Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chillischote anbraten. Grünkohl dazugeben, mit Gemüsebrühe aufgiessen und mi Salz, Pfeffer und Kardamom gut würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

tolutolo
Danke für dieses Rezept!

Irgendwie kommt einem Grünkohl so norddeutsch vor, daß man etwas staunt, daß man ihn auch in Äthiopien kocht, aber ich hab ihn auch schon mal in 'nem äthiopischen Restaurant gegessen. Ich mag Grünkohl überhaupt erst so richtig, seit ich die leckeren exotisch angehauchten Varianten hier und in den GU-Kochbüchern kenne, deshalb mußte ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Super: Einfach, schnell und SEHR lecker! Danke, Johanna, für dieses Rezept!