Rezept Graupeneintopf

Fast schon vergessen kämpfen sich Graupen langsam auf den Speiseplan zurück. Für herzhafte und würzige Eintöpfe sind sie ideal.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

200 g
3 EL
Olivenöl
1¼ l Gemüsebrühe
100 g
Graupen
40 g
Salz
1
Ei
1

Zubereitung

  1. 1.

    Fenchel waschen, putzen und das Fenchelgrün beiseitelegen. Die Knolle vierteln, den Strunk entfernen, die Viertel in Streifen schneiden. Erbsen antauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl erhitzen, beides darin glasig dünsten. Fenchel zugeben und 2 Min. mitdünsten. Brühe zugießen, aufkochen lassen. Graupen zugeben, bei mittlerer Hitze in 35 Min. garen. Ca. 10 Min. vor dem Garzeitende die Erbsen unterrühren.

  2. 2.

    Inzwischen 125 ml Wasser mit Butter und 1 Prise Salz aufkochen, Grieß einrühren und bei mittlerer Hitze 2-3 Min. quellen lassen. In eine Schüssel füllen, mit Ei, Eigelb und Käse verrühren. Die Masse salzen, pfeffern und etwas abkühlen lassen.

  3. 3.

    Reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Von der Masse Nocken abstechen und darin bei kleiner Hitze in 8-10 Min. gar ziehen lassen. Das Fenchelkraut hacken. Den Eintopf salzen, pfeffern und mit den Nocken anrichten. Mit Fenchelgrün bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)