Rezept Hohe Rippe gebraten

Der mit Kräutern gefüllte Braten kann am Vortag bei der fast Niedertemperatur im Backofen gegart werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
3
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
120 min Zubereitung
120 min Dauer

Zutaten

1 kg
Hohe Rippe ohne Knochen (Rind) oder Entrecote
2 TL
Rosmarinnadeln - gehackt
2
Knoblauchzehen - gehackt
1 TL
Salz
2 TL
Olivenöl
entstandenen Bratenfond
20 g
dunkle Schokolade
Salz und Pfeffer
2 TL
Stärkemehl

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch mit dem gewürzten Marinadenöl auf einer Seite einpinseln, umdrehen und die restliche Marinade auf die andere Seite streichen, zusammenklappen und mit dem Schaschlikspieß durchbohren und den Spieß wieder herausziehen, den Rosmarinzweig nun durchstecken. Das Bratenstück in die geölte Auflaufform legen und den Deckel auflegen. Den Backofen vorheizen auf 140 Grad. Die Auflaufform in den Ofen schieben und die Temperatur auf 100 Grad drosseln. Zwei Stunden im Backofen garen.

  2. 2.

    Den entstandenen Fond in einen Topf geben. Danach den Braten und den Fond abkühlen lassen. Den äußeren Speck abtrennen.

  3. 3.

    Das Fleisch in einer heißen Pfanne von beiden Seiten schön braun braten. Die Sauce erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Die Sauce aufkochen und das Stärkemehl mit etwas Wasser verrühren und die Sauce damit andicken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...