Rezept Lachs-Lasagne

Diese weißgrüne Koposition mit der edlen Lachsfüllung wird Sie und Ihre Gäste begeistern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
7
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aufläufe
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 900 kcal

Zutaten

¾ l Béchamelsauce (siehe Rezept-Tipp)
400 g
Salz
80 g
Öl für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Béchamelsauce zubereiten (siehe Rezept-Tipp unten). Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blättchen in feine Streifen schneiden und in die Sauce rühren.

  2. 2.

    Das Lachsfilet eventuell entgräten und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Den Backofen auf 190° vorheizen. Die Form mit Öl einfetten. Den Boden mit etwas Béchamelsauce bedecken.

  3. 3.

    Dann abwechselnd Lasagneblätter, Sauce und Fisch einschichten, bis alles aufgebraucht ist. Jede Schicht salzen und pfeffern. Die letzte Schicht soll aus Sauce bestehen. Den Käse reiben und darüber streuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 170°) ca. 40 Min. backen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Suuuuuperlecker

Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich bevorzuge auch die Variante mit etwas Blattspinat zwischen den Lagen. Alles in allem eine einfache und superleckere Lasagne!

Rinquinquin
Mozzarella

in der Lasagne zieht immer unendlich und ist auch wässriger. Bei Zugabe von Parmigiano wird die Lasagne fester, was dann auch angenehmer zum Portionieren ist.

HappySue
Lecker

Also das hat uns sehr gut geschmeckt. Ich würde nächstes Mal lieber Mozzarella verwenden und evtl. noch Blattspinat ergänzen. Schönes Rezept für Gäste.

Béchamelsauce

@Aphrodite: Vielen Dank! Dann werde ich es auch mal so probieren.

Aphrodite
Für die Bechamelsauce....

@Plums10, nun habe ich auch kein Rezept für Bechamelsauce in der gewünschten Rezeptmenge. Du kannst 1/2 l Milch aber ohne weiteres hochrechen. Für 750 ml Milch nimmst Du dann einfach knapp über 50 g Butter und die gleiche Gewichtsmenge Mehl. Hier ist eine pfiffige Zubereitung dazu. Das Mehl wird mit der Butter gemischt, kühl gestellt und dann einfach unter die Milch gerührt.

Ich schäume die Butter auf, rühre das Mehl ein und füge nach und nach die Flüssigkeit zu. Mit einem Schneebesen aufschlagen, wieder Flüssigkeit zufügen und koch lassen, bis die Masse wieder eindickt. Da scheint es unterschiedliche Methoden zu geben. Die Masse muss mindestens 10 min. köcheln, damit sich die Stärke im Mehl aufspalten kann, sonst schmeckt es mehlig-pampig. Aber da die Sauce anschließend sowieso noch in den Ofen kommt, ist das halb so wild.

Rezept Béchamelsauce

Ich würde das Rezept auch sehr gerne nachkochen, allerdings weiß ich nicht, wie die 3/4 Liter Sauce hergestellt werden. Ich habe bei GU ein entsprechendes Rezept gefunden, allerdings nicht für diese Menge. Kann mir jemand weiterhelfen???

 

Danke!

super einfach... super lecker

sehr leckeres und gesundes Samstags-Mittagsessen. Man kann beruhigt nebenbei noch aufräumen und zum Mittag steht ein leckeres Fischgericht auf dem Tisch. Das nächste Mal werd ich es allerdings mit der light-variante der Bechamel-Sauce probieren, damit meine Männer nicht aus dem Leim gehen ;o)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)