Rezept Lotte mit Wermutsauce, Salicornes und blauem Kartoffelpüree

ausgefallen und farbenprächtig

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2
Lotte-Bäckchen à 140 g
Salz + Pfeffer
30 g
--------

für die Sauce:

1
Schalotte, feingeschnitten
20 g
150 ml
Wermut (Martini bianco)
200 ml
Fischfond
Salz + Pfeffer
30 g
kalte Butter
-------
150 g
Salicornes

Zubereitung

  1. 1.

    2 Teller vorwärmen.

  2. 2.

    Zuerst die Sauce zubereiten: Die feingeschnittene Schalotte in heisser Butter anschwitzen. mit 100 ml Wermut ablöschen, einkochen, dann den Fischfond zugiessen, aufkochen und alles auf 3 El einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, 50 ml Wermut angiessen und in ein kleineres Töpfchen durchsieben, dabei die Schalotten gut ausdrücken. Auf kleiner Flamme warmhalten.

  3. 3.

    Die Lotte-Bäckchen salzen und pfeffern, mehlieren und in heisser Butter ca. 10 min braten.

  4. 4.

    Währenddessen die Salicornes zubereiten: in kochend heissem Wasser blanchieren, abgiessen und in 20 g heisser Butter schwenken.

  1. 5.

    Die Wermutsauce noch einmal aufkochen lassen und 30 g kalte Butter einschwenken. Nicht mehr auf die heisse Platte stellen, höchstens an den Rand, ab und zu umrühren.

  2. 6.

    Die Lotte-Bäckchen auf den Tellern anrichten, mit der Wermutsauce begiessen. Salicornes dazu legen - ausserdem gab es ein kleines Kartoffelpüree aus Vitelotte-Kartoffeln mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Muskat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)