Rezept Obatzda

Obatzda ist der Biergartenklassiker schlechthin. Aber nichts spricht dagegen ihn auch mal zu Hause zu einer deftigen Brotzeit zu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
10
Kommentare
(14)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Bayerisch kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

1 TL
Paprika, edelsüß
Salz

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Den Camembert mit einer Gabel zerdrücken. Frischkäse, Butter und Zwiebel untermischen.

  2. 2.

    Den Käse mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben abschmecken.

  3. 3.

    Bis zum Servieren zugedeckt etwa 30 Min. durchziehen lassen und kurz vor dem Servieren nochmals abschmecken. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden. Den Obatzdn nach Belieben mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(14)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Pepe79
Ich bin begeistert!!

Endlich ein tooootal leckerer Obatzda ohne Kümmel! :)

Perfekt für heute Abend

Danke für das super Rezept, ich werde den Obatzdn heute Abend zum WM schauen in den Biergarten mitbringen!

Amelius

sogar für "Käse-Muffel" geeignet

es gibt hier ja schon einige Rezept für Obazda. Mich hat an diesem die Mischung mit dem Frischkäse interessiert. Ausserdem wollte ich einen ohne Kümmel und ohne Bier, damit auch mein Sohn mal kosten kann... und was soll ich sagen, diese Mischung hat meinen beiden Männern geschmeckt, obwohl beide ausgesprochene "Käse-Muffel" sind und Käse nur auf ner Pizza essen. Allerdings habe ich auch einen milden Camembert genommen.

Seeehr lecker und man hat auch nicht das Gefühl zu schwer zu essen. Werd ich auf jeden Fall wieder machen.

Einfach köstlich - köstlich einfach

Wow - ich bin begeistert von diesem Rezept! Habe gestern erstmals in meinem Leben Obazten zubereitet und gegessen und bin schlichtweg begeistert. Und nicht nur ich, sondern auch meine Gäste, die ich anläßlich eines privaten Oktoberfestes eingeladen hatte. Kommt definitiv zu meinen Favoriten!

Beste Grüße aus Österreich,

 Breath

Annika Mader
Der beste beste Obatzda ever!

Dieser Obatzda schmeckt wirklich göttlich! Es war mein erster selbst hergesteller und ich bin a) wirklich begeistert vom Ergebnis b) stehe ich mit dieser Meinung nicht alleine da und c) er ist so einfach und schnell zubereitet. Ich werde ihn IMMER und IMMER und IMMER WIEDER machen :)

Belledejour
Welchen Camembert

sollte man hierzu nehmen ? Habe noch nie Obatzda hergestellt, sondern nur gekauft.

Bettina Müller
@Belledejour

Annika hat mich auch damit angesteckt und ich habe grade alle Zutaten gekauft, um ihn morgen für den Biergarten zu machen. Ich habe Bio-Camembert mit 55 Fett i. Tr. gekauft, Annika meinte, dass sie den gleichen hatte. :-)

Annika Mader
Genau

Liebe Belledejour, liebe Bettina,

einfach "ganz normalen" Camembert nehmen. Also relativ milden und mit einer hohen Fettstufe. Ich glaube, dass ist das Geheimnis bei diesem leckeren Rezept. Wenn man einen Camembert wählt, der nicht so einen intensiven Eigengeschmack hat, haben die anderen Aromen auch noch Raum. Mir ist Obatzda nämlich manchmal auch zu "heftig", je nach gewählter Käsesorte. Guten Appetit!

Bettina Müller
Volle Punktzahl!

Dieser Obatzda hat von mir die volle Punktzahl verdient. Das Besondere an ihm ist wirklich, dass er milder ist als der klassische. Er gehört auf jeden Fall ab sofort zu meinem Standard-Biergarten-Repertoire. :-) 

Belledejour
Fertig !
Obatzda  

Schnell und einfach, und vor allen Dingen kann man variieren mit den unterschiedlichsten Camemberts.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)