Rezept Paleo-Porridge mit Mango

Bereiten Sie diesen warmen Magenschmeichler an kalten Tagen zum Frühstück zu. Er liefert Energie, schmeckt wunderbar nussig und wärmt von innen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Paleo für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 555 kcal, 43 g F, 13 g EW, 24 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kokosmilch mit 200 ml Wasser, Leinsamen, Haselnüssen oder Mandeln, Chia-Samen, Ahornsirup, Vanille und dem Salz in einen Topf geben und aufkochen. Alles bei mittlerer Hitze in 6 - 8 Min. dicklich einkochen lassen, dabei immer wieder mal umrühren.

  2. 2.

    Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Mangowürfel mit dem Limettensaft verrühren.

  3. 3.

    Porridge auf zwei Schälchen oder tiefe Teller verteilen. Mangowürfel daraufgeben, Müsli oder Kokoschips darüberstreuen, servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Der Porridge schmeckt statt mit Mango auch hervorragend mit Beeren aller Art sowie mit Birne und Apfel - beides jeweils ebenfalls in kleine Würfel geschnitten. Und dazu gibt es ab und zu mal einen leckeren Kakaodrink: 50 ml Kokosmilch, 200 ml ungesüßten Mandeldrink, 2 EL Kakaopulver und ½ TL gemahlene Bourbon-Vanille erhitzen. Mit Honig oder Ahornsirup leicht süßen, nach Belieben mit ein paar Salzkörnern würzen.
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login