Rezept Pralinen

Selbstgemachte Pralinen sind ein herrliches Mitbringsel für gute Freunde und Verwandte. Mit unserer Grundmasse können Sie drei Geschmacksrichtungen herstellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR CA. 45 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Glutenfrei Backen
Zeit
50 min Zubereitung
830 min Dauer
Pro Portion
Ca. 100 kcal

Zutaten

150 ml
200 g
Zartbitterkuvertüre
200 g
Vollmilchkuvertüre
30 g
Kokosfett
2 EL
Orangenlikör
100 g
weiße Kuvertüre
2 EL
Sahnelikör
2 EL
Kakaopulver
1 EL
Kaffeepulver
2 EL
Kaffeelikör
15
glutenfreie Schoko-Mokkabohnen
Außerdem: Pralinengabel, Pralinengitter, Pralinen-Förmchen

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Trüffelmasse die Sahne in einem Topf erhitzen. Beide Kuvertüren grob hacken, mit dem Kokosfett dazugeben und alles in der heißen Sahne schmelzen. Die Schokosahne in ein hohes Rührgefäß füllen und über Nacht kalt stellen.

  2. 2.

    Am nächsten Tag die Schokosahne mit den Quirlen des Handrührgerätes steif schlagen. Die Masse dritteln.

  3. 3.

    Für die Orangentrüffel ein Drittel der Trüffelmasse mit der Orangenschale und dem Orangenlikör verrühren, ca. 15 Kugeln daraus formen. Weiße Kuvertüre in einem heißen Wasserbad schmelzen, die Orangentrüffel mit einer Pralinengabel kurz darin eintauchen, auf ein Pralinengitter setzen, fest werden lassen.

  4. 4.

    Für die beschwipsten Trüffel die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. Ein Drittel der Trüffelmasse mit dem Likör und Mandeln verrühren, ca. 15 Kugeln daraus formen. Das Kakaopulver in ein Schälchen geben, die Sahnetrüffel darin wälzen und dann ca. 1 Std. kalt stellen.

  1. 5.

    Für die Kaffeetrüffel das restliche Drittel der Trüffelmasse mit Kaffeepulver und Kaffeelikör verrühren, ca. 15 Kugeln daraus formen, auf jede Kugel 1 Mokkabohne setzen, andrücken und die Trüffel ca. 1 Std. kalt stellen. Zum Schluss die Pralinen in Pralinen-Förmchen setzen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...