Rezept Rindsuppe

Die Ursuppe der Altwiener Küche gilt als alpenländisches Lebenselexier und erhält durch verschiedene Einlagen immer wieder ein neues Gesicht.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Österreich
Zeit
20 min Zubereitung
170 min Dauer
Pro Portion
Ca. 110 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Rindfleisch und Knochen gründlich mit lauwarmem Wasser abwaschen. Die Zwiebel ungeschält halbieren und mit der Schnittfläche nach unten im Suppentopf bei mittlerer Hitze sehr dunkel bräunen (gibt der Suppe Aroma und eine schöne Farbe). 2,5 l kaltes Wasser, Fleisch und Knochen zugeben.

  2. 2.

    Die Suppe aufkochen und den aufsteigenden Schaum ständig abschöpfen, bis kein Schaum mehr aufsteigt. Suppe ohne Deckel ca. 2 ½ Std. leicht köcheln lassen. Die Qualität verbessert sich, je länger die Suppe gekocht wird.

  3. 3.

    Das Suppengemüse waschen, putzen und in grobe Stücke teilen. Liebstöckel und Petersilie abbrausen. 1 ½ Std. vor Ende der Garzeit, Gemüse, Liebstöckel, Petersilie und Pfeffer zur Suppe geben und die restliche Stunde leise köcheln lassen. Die Suppe durch ein feines Sieb seihen. Erst jetzt mit Salz abschmecken. Kurz vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...