Rezept Roastbeef superzart

Wer Geduld hat wird belohnt! Es dauert, aber wenn Sie das Roastbeef mit der Niedriggarmethode zubereiten, erwartet Sie ein absoluter Hochgenuss.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Meat Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zutaten

4 Zweige
1
1/2 EL scharfer Senf
Salz
2 EL
Olivenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Das Roastbeef trockentupfen. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben. Den Thymian abbrausen und trockenschütteln, Blättchen abstreifen und mit Zitronenschale und Senf mischen. Roastbeef gründlich mit Salz und Pfeffer einreiben und mit der Senfmischung bestreichen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 80 Grad (Ober- und Unterhitze nehmen!) vorheizen. Einen Bräter hineinstellen (in die Mitte).

  3. 3.

    Eine Pfanne auf dem Herd heiß werden lassen und das Olivenöl hineingießen. Das Roastbeef darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten (auch den schmalen) kräftig anbraten, das dauert 8-10 Minuten. Dann das Fleisch in die Form im Ofen legen und etwa 4 Stunden garen.

  4. 4.

    Das Roastbeef kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden und in der warmen Form servieren. Dazu passen sehr gut Bratkartoffeln und ein bunt gemischter Salat, eventuell eine grüne Sauce, eine Remoulade oder auch eine Mischung aus frisch geriebenem Meerrettich, geraspeltem Apfel und cremiger saurer Sahne.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)