Rezept Rote Linsen-Tomaten-Suppe

Rote Linsen sind relativ schnell gar und eignen sich deshalb auch für eine curryscharfe Suppe, die hurtig auf den Tisch soll.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
99 federleichte Genussrezepte für jeden Tag
Zeit
45 min Zubereitung
45 min Dauer
Pro Portion
Ca. 220 kcal

Zutaten

2 TL
Olivenöl
2 EL
Tomatenmark
1-2 TL rote Thai-Currypaste
400 ml
Gemüsebrühe
1
Packung Pizzatomaten (400 g)
½ Bund Koriandergrün
Salz
2 TL
Crème légère

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Linsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Öl erhitzen, die Zwiebeln darin in 5 Min. glasig dünsten. Ingwer und Knoblauch zugeben und unter Rühren 1 Min. mitdünsten. Tomatenmark und Thai-Currypaste zugeben und unter Rühren 2 Min. anrösten. Linsen zufügen und 2 Min. andünsten. Die Brühe zugießen und 3 Min. köcheln lassen. Tomaten zufügen und alles zugedeckt 15-18 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Inzwischen das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln, die zarten Stängel und die Blätter hacken und mischen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefe Teller oder Schalen füllen und jeweils einen Klecks Crème légère obendrauf setzen und mit Koriandergrün bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Traumhaft

Genau das richtige für die kalten Tage! Schmeckt sehr gut!Das nächste Mal mache ich sie breiiger und serviere sie mit gebratene Zanderfilets oben auf! Denke das müsste sehr gut harmonieren!

Immer wieder gerne

Gehört seit letztem Winter zu meinen Favoriten... Ich gebe meist noch pürierte Karotten und einige Karottenscheiben dazu...

hitchie
Ein Gedicht!

Wer es richig deftig und scharf mag, ist hier gut aufgehoben. Sogar Ingwer passt hier 100%-ig.