Rezept Schokoladentrüffel

Sie sind einfach zum Dahinschmelzen gut - und mit etwas Zimt, Tonkabohne oder Lebkuchengewürz verfeinert lassen sie sich ganz leicht der jeweiligen Stimmung anpassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 40 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Geschenke aus der Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 70 kcal

Zutaten

100 g
2 EL
Alkohol (z. B. Birnen-, Kirsch- oder Himbeergeist, Marillen- oder Orangenlikör)
50 g
Kakaopulver

Zubereitung

  1. 1.

    Ein Backblech mit Frischhaltefolie auslegen. Beide Schokoladensorten grob hacken. Die Sahne in einem kleinen Topf aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Sofort die Schokolade dazugeben und von der Mitte aus umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.

  2. 2.

    Butter und 2 EL Alkohol nach Geschmack in die Schokoladenmasse geben und mit dem Pürierstab kräftig aufschlagen, damit sie eine zarte Konsistenz bekommt. Die Trüffelmasse ca. 1 cm dick auf die Folie streichen. Die Masse mit der überstehenden Folie bedecken und ca. 8 Std. ruhen lassen.

  3. 3.

    Die Folie entfernen. Die Trüffelmasse mit einem Teigrädchen in ca. 1,5 cm große Stücke teilen. Diese mit kühlen Händen zu Kugeln formen. Das Kakaopulver in eine kleine Schüssel sieben, die Trüffel darin einzeln vorsichtig wälzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)