Rezept Schweinefilet in Kräuterkruste

Das Filet ist extradick "eingepackt", in Senf und Petersilie und Basilikum und geriebenem Gouda.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 680 kcal

Zutaten

Salz
2
Esslöffel Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Schweinefilets waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl 15-20 Minuten braten, dabei öfter wenden.

  2. 2.

    Backofen auf 200 Grad vorheizen. Gouda raspeln. Käse, Paniermehl und Kräuter auf einen Teller geben und vermischen.

  3. 3.

    Schweinefilets herausnehmen, rundherum mit Senf bestreichen. In der Kräutermischung wälzen, Mischung leicht andrücken. In eine feuerfeste Form legen. Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 5 Minuten überbacken.

  4. 4.

    Gnocchi nach Packungsanweisung zubereiten. Tomatenstückchen ins Bratfett der Schweinefilets geben, aufkochen, ca. 3 Minuten köcheln lassen, salzen und pfeffern. Dann die abgetropften Gnocchi unterheben. Zum Schweinefilet servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Kompromiss-Gnocchi
Schweinefilet in Kräuterkruste  

Unser Schweinefilet vom Duroc Schwein nach diesem Rezept war fantastisch. Die Kruste hatten wir nicht mit Paniermehl sondern mit Pankobröseln gemacht. Bei den Gnocchi hatten wir fertige Tomatengnocchi, die mit der eigens zubereiteten Tomatensauce dazu echt lecker schmeckten.

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)