Rezept Spätzle

Machen süchtig. Als Beilage oder mit Emmentaler überbacken als Käsespätzle

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

100 ml
Wasser
1 El
Öl
3
Salz
Muskat frisch gerieben
250 g
150 g
Emmentaler oder Bergkäse
80 g
Zwiebel
60 g

Zubereitung

  1. 1.

    Wasser, Öl, Eier, Salz und Muskat in der Küchenmaschine mit K-Hacken verrühren. Dann Mehl zugeben und ca. 10 Minuten auf Stufe 5-6 kräftig durchschlagen, bis der Teig blasen wirft.

  2. 2.

    Teig mit Spätzlehobel in reichlich kochendes Salzwasser hobeln und einmal umrühren.

  3. 3.

    Wenn die Spätzle gar sind, steigen sie an die Oberfläche. Dann mit Schaumkelle herausnehmen und auf ein Sieb geben.

  4. 4.

    Abwechselnd Spätzle und geriebener Emmentaler oder Bergkäse in eine Pfanne geben und im Ofen überbacken, sind diese Spätzle eine Wucht. Dazu Zwiebelringe in Butter gebraten reichen.

  1. 5.

    Sollen die Spätze als Beilage gereicht werden, in einer beschichteten Pfanne mit etwas Butter und frisch geriebenem Muskat goldgelb anbraten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)