Rezept Spanische Vanilletorte

Zum Überziehen der Torte brauchen Sie temperierte Kuvertüre. Hierfür wird die Kuvertüre über dem Wasserbad schonend erwärmt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schokolade - ein Genuss
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

150 g
Zucker
100 g
dunkle Kuvertüre
100 g
250 g
Marzipanrohmasse
50 g
Zitronat (oder Orangeat)
100 g
50 g
Puderzucker
Aprikosenmarmelade zum Bestreichen
ca. 200 g temperierte dunkle Kuvertüre

Zubereitung

  1. 1.

    Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Die Eiweiße mit 100 g Zucker steif schlagen und kalt stellen. Den Backofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen. Die Form einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.

  2. 2.

    Die Kuvertüre grob hacken. Butter und 150 g Marzipanrohmasse in einer Schüssel verkneten. Den übrigen Zucker, Vanillemark und Eigelbe zugeben und alles schaumig schlagen. Die Kuvertüre mit Zitronat, Mandelblättchen und Mehl mischen und unter die Marzipanmasse rühren.

  3. 3.

    Den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in die Form füllen. Im Backofen (Mitte) 35-40 Min. backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und den Kuchen auskühlen lassen.

  4. 4.

    Die Aprikosenmarmelade in einem Topf erhitzen und den Kuchen damit bestreichen. Die übrige Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten, ausrollen und die Torte so damit einhüllen, dass sie an Rand und Oberfläche bedeckt ist.

  1. 5.

    Die Torte mit der temperierten Kuvertüre überziehen und mit den Mandeln dekorieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)