Rezept Vegetarische Teewurst

Für Abwechslung beim Brotbelag zu sorgen, fällt vielen Familien schwer: Es gibt Wurst oder Käse. Dieser preiswerte Aufstrich schmeckt richtig gut und ist super gesund.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 300 G AUFSTRICH
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für Kleinkinder
Zeit
20 min Zubereitung
20 min Dauer

Zubereitung

  1. 1.

    Tomatensaft aufkochen lassen. Linsen dazugeben und bei schwacher Hitze 5-10 Min. köcheln lassen, dann pürieren.

  2. 2.

    Paprika waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. In der Küchenmaschine fein raspeln. Paprikaraspel unter die Linsenmasse rühren und mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Paste in ein sauber ausgespültes Schraubdeckelglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Hält sich etwa 5 Tage.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

kertigun
Auch als Pastasauce gut

Dieser Aufstrich sieht zwar etwas aus wie Teewurst, schmecken tut er aber nicht danach, was in meinem Fall eher positiv zu werten ist. Als Pastasauce kann man den Aufstrich auch gut verwenden, gegebenenfalls etwas verdünnen.

Danke.
Vegetarische Teewurst  

Hab Linsen in meiner übriggebliebene Tomatensuppe gekocht, frische rote Paprika dazu - es war wirklich sehr lecker auf Dinkel-Vollkorntoast! Knoblauch konnte ich mir natürlich nicht verkneifen, das Gericht verlangt förmlich danach.

schmeckt super!

leicht zu machen und schmeckt wunderbar!