Icon -Rezept

Arancini

Erstellt von epona - bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Kategorien:
Arancini sind frittierte mit Hackfleisch und Erbsen gefüllte Reisbällchen aus der traditionellen sizilianischen Küche.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Arancini
 
 
 
400 g Risotto-Reis, 50 g Parmesan oder Pecorino, 100 g Provolino in kleinen Würfeln, 150 g Rinderhackfleisch, 1 kleine Zwiebel, 100 ml Weißwein, 100 g Tomatenmark, 50 g junge Erbsen, 3 Eier, 1 Döschen Safranfäden, Mehl, Paniermehl, Frittieröl
Schritt 1
Für die Füllung gehackte Zwiebel in einer Pfanne andünsten, das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Mit Wein ablöschen. Erbsen und Tomatenmark unterrühren. Ca. eine halbe Stunde köcheln lassen bis die Masse stark eingedickt ist. Mit Salz und frischgemahlenem Pfeffer abschmecken.
Schritt 2
Den Reis nach Packungsanweisung zu einem bissfesten Risotto kochen. Reis mit eingeweichten Safranfäden, Eiern und Parmesan mischen. Etwas abkühlen lassen.
Schritt 3
Eine Portion Reis in die mit kaltem Wasser benetzte Hand geben. Etwas Füllung und einen Würfel Provolino in die Mitte geben. Mit beiden Händen zu einem etwa mandarinengroßen Bällchen formen. Solange wiederholen bis Reis und Füllung aufgebraucht sind.
Schritt 4
Bällchen mit Mehl, geschlagenem Ei und Paniermehl panieren und frittieren. Die Arancini schmecken heiß und kalt gleichermassen gut.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Arancini

Zutaten
  • 400 g Risotto-Reis
  • 50 g Parmesan oder Pecorino
  • 100 g Provolino in kleinen Würfeln
  • 150 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 ml Weißwein
  • 100 g Tomatenmark
  • 50 g junge Erbsen
  • 3 Eier
  • 1 Döschen Safranfäden
  • Mehl
  • Paniermehl
  • Frittieröl
Autor
epona
Dauer
unter 30 min
Zubereitungszeit
unter 30 min
Kalorien
Keine Angabe
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Eisgekühlt erfrischt!
Eis selber machen: die besten Rezepte und Tipps

Lust auf (mindestens) eine Kugel Eis zur Abkühlung?
Au ja! Am liebsten selbst gemacht ...
Zu den Rezepten für selbst gemachtes Eis

Lust auf Kirschen?
Zu den Rezepten für Kirschen
Endlich gib es sie wieder: frische Kirschen! Für alle, die nicht nur Kirschen naschend im Baum sitzen wollen, gibt es hier die besten Rezepte.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Mehlklüten
Bewertet mit 3 (2) - 1 Kommentar
Deutschland > Norddeutschland
Basler Mehlsuppe
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Schweiz
Mehlklöße
Bewertet mit 4 (3) - 1 Kommentar
Deutschland, Kochen, Mehlspeisen
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Das Hühnerei – es ist einfach da und schon fertig. Früher holte man es sich aus dem Hühnerstall, heute bekommt man es ganz einfach beim Kaufmann. mehr...
Die wahre Heimat des Brotes liegt in Europa, wo man es so hoch schätzt wie anderswo Reis, Mais oder Hirse. mehr...
Einst war es Königsspeise. Hackte der Hofkoch kiloweise Fleisch per Hand, nahm er nur das zarteste. Der Fleischwolf hat "Hack" inzwischen zum Allerweltsessen gemacht. mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
„ICH-KOSTE:”vor 5 Sekunden
canapevor 8 Sekunden
rehragoutvor 18 Sekunden
himbeertraumvor 19 Sekunden