Icon GU-Rezept

Gemüse-Paella

Essen für Freunde: alles aus einer Form und alles aus dem Ofen. Und von so sonnigem Charakter, dass am Tisch garantiert gute Stimmung aufkommt! Ganz ohne Hähnchen.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Gemüse-Paella
 
 
 
250 g grüne Bohnen, je 1 rote und gelbe Paprikaschote, 1 Zucchino, 1 kleinere Aubergine, 2 Zuckermaiskolben, 2 Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 1 l Gemüsebrühe, 8 EL Olivenöl, 400 g Tomaten, 1 Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht), 1 Döschen Safranfäden (0,1 g), 400 g Rundkornreis (italienischer Risotto- oder spanischer Paella-Reis aus dem Spezialitätenladen), 1 TL edelsüßes Paprikapulver, 1/2 TL gemahlener Koriander, Salz, 1/2 Bund Petersilie, 4 eingelegte rote oder grüne Peperoni (scharf oder mittelpikant), 1 Zitrone
Schritt 1
Das Gemüse waschen und putzen. Von den Bohnen beide Enden abschneiden, große Bohnen quer halbieren. Die Paprikaschoten vierteln und in dickere Streifen schneiden. Zucchino und Aubergine würfeln. Zuckermaiskolben eventuell schälen, in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
Schritt 2
Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen, die Bohnen darin in etwa 8 Minuten bissfest garen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, in einem Sieb kurz kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zuckermais 5 Minuten in der Brühe kochen, ebenfalls herausheben und abbrausen. (Falls der Mais geschält und in Folie eingeschweißt war, ist er bereits vorgekocht und muss nur 1-2 Minuten garen.)
Schritt 3
In einer Pfanne die Hälfte des Öls erhitzen, Zucchino und Aubergine darin gut anbraten, wieder herausnehmen. Paprika kurz braten, dann Zwiebeln und Knoblauch unter Rühren ein paar Minuten anbraten.
Schritt 4
Tomaten waschen oder kurz in kochendes Wasser tauchen und die Haut abziehen. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, dabei Stielansätze entfernen. Kichererbsen in ein Sieb schütten und gründlich kalt abbrausen, abtropfen lassen. Den Safran zwischen den Fingern zerreiben und in der heißen Gemüsebrühe auflösen.
Schritt 5
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Reis mit der Brühe mischen, mit Paprikapulver, Koriander und Salz würzen und etwa 1 Minute kochen lassen. Dann in eine Bratreine oder in den Wok füllen, alle Gemüse und Kichererbsen unterrühren. Die Petersilie abbrausen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Petersilie und Peperoni auf dem Reis verteilen und alles mit dem übrigen Öl beträufeln.
Schritt 6
Paella in den Ofen (Umluft 160 Grad) auf die untere Schiene schieben und mit Alufolie abdecken. Etwa 20 Minuten backen, dann die Folie abheben und den Reis noch einmal 10 Minuten backen, bis er bissfest und die Oberfläche leicht gebräunt ist. Zitrone heiß waschen, in Schnitze schneiden und zur Paella servieren.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Gemüse-Paella

Zutaten
  • 250 g grüne Bohnen
  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 1 Zucchino
  • 1 kleinere Aubergine
  • 2 Zuckermaiskolben
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 8 EL Olivenöl
  • 400 g Tomaten
  • 1 Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
  • 1 Döschen Safranfäden (0,1 g)
  • 400 g Rundkornreis (italienischer Risotto- oder spanischer Paella-Reis aus dem Spezialitätenladen)
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • Salz
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4 eingelegte rote oder grüne Peperoni (scharf oder mittelpikant)
  • 1 Zitrone
Anzahl Portionen
Für 4 mit ganz viel Hunger oder für 6 Normalos:
Dauer
mehr als 90 min
Zubereitungszeit
60 bis 90 min
Region
Spanien
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
765 kcal pro Portion
Art der Zubereitung
Aus dem Backofen
Verschiedenes
Glutenfrei, Cholesterinarm, Für Diabetiker, Fettarm, Leicht, Vegetarisch, Ohne Alkohol, Ohne Milch und Ei
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Buchtipp
Dieses Rezept ist aus "Vegetarian Basics".
15,00 €
Buch info
Lust auf Spargel?
Zu den Spargel-Rezepten

Kein Frühling ohne Spargel! Diesen köstlichen Rezepten können wir einfach nicht widerstehen.

Zu den Spargel-Rezepten

Ran an den Rhabarber!
Rhabarber: süße und herzhafte Rezepte

Ob süß oder herzhaft: In unseren Rezepten macht Rhabarber immer eine richtig gute Figur.

Zu den Rhabarber-Rezepten

Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Reis-Auberginen-Pfanne
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Aus der Pfanne, Griechenland, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Ohne Alkohol, Vegetarisch
Reis-Auberginen-Kuchen
Bewertet mit 0 (0) - 2 Kommentare
Backen, Fettarm, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Preiswert, Vegetarisch
Reis mit Auberginen
Bewertet mit 3 (1) - Kommentar schreiben
Beilage, Braten, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Kochen, Ohne Alkohol
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Sie sind das Top-Basic für die letzten Kicks beim Kochen, Backen, Mixen. Die gelben Zitrusfrüchte sind die Allrounder in der Küche. mehr...
Die Köche der Welt kommen kaum ohne sie aus: Zwiebeln werden gedünstet, gebräunt, gebraten oder geschmort, frittiert, püriert, karamellisiert. Und roh gegegessen. mehr...
Mit Tomaten macht man Lieblingsgerichte: Tomatensuppe, Tomatensalat, Spaghetti mit Tomatensauce, Ratatouille, Tabbouleh, Guacamole oder Pommes mit Ketchup. mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
schinkenseelenvor 2 Sekunden
ruhrteigvor 3 Sekunden
chili,vor 11 Sekunden
cashewnuessevor 15 Sekunden