Icon FS-Rezept

Krabbensülze

Erstellt von Für Sie - bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Kategorien: Fettarm, Hauptspeise, Sommer
Eine norddeutsche Delikatesse: eine Sülze mit Möhren, Zucchini und Krabben auf leckerem Pumpernickel.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Krabbensülze
 
 
 
1 Möhre (80 g), 1/2 Zucchini (120 g), 1 EL Öl, 1/2 l Fisch- oder Gemüsefond, 4 EL trockener Wermut, Salz, Pfeffer, 8 Blatt weiße Gelatine, 1 Bund Schnittlauch, 250 g Krabbenfleisch, 150 g Rucola, 2 EL Balsamessig, 4 EL Öl, 150 g Sahnejoghurt, ca. 1 TL Zitronensaft, 8 Scheiben Pumpernickel
Schritt 1
Möhre und Zucchini waschen, putzen und sehr fein würfeln. Im heißen Öl kurz anbraten, mit Fond ablöschen und ca. 3 Minuten garen.
Schritt 2
Auf ein Sieb geben, Fond dabei auffangen. Fond durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen. 50 ml davon beiseite stellen. Restlichen Fond mit Noilly Prat, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und im heißen Fond auflösen. Etwas abkühlen lassen.
Schritt 3
Gelierflüssigkeit kalt stellen, bis sie leicht zu gelieren beginnt. Inzwischen Schnittlauch waschen, trockentupfen, in Röllchen schneiden.
Schritt 4
8 Dessertformen kalt ausspülen. Krabben, Gelierflüssigkeit, Gemüse und Schnittlauch einschichten, ca. 3 Stunden kalt stellen.
Schritt 5
Geputzten, gewaschenen Rucola zerpflücken. Essig, Öl und 50 ml Fond verrühren, abschmecken, zugeben. Joghurt mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 6
Pumpernickelscheiben in Größe der Förmchen ausstechen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen. Sülze auf die Brotscheiben stürzen. Alles anrichten.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Krabbensülze

Zutaten
Autor
Für Sie
Anzahl Portionen
Für 8 Portionen
Dauer
60 bis 90 min
Zubereitungszeit
60 bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Kalorien
160 kcal pro Portion
Saison oder Anlass
Sommer
Menüfolge
Hauptspeise
Verschiedenes
Fettarm
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Eiskalt erfrischt!
Zum Eis selber machen

Ein Sommer ohne Eis? Undenkbar! Am liebsten selbst gemacht. Hier gibt's die besten Rezepte und Tipps.

Zum selbst gemachten Eis

Ran an den Grill!
Zum Grillen

Jetzt heißt es wieder: Rost frei! Die Grillsaison ist eröffnet. Ob Fleisch, Fisch oder vegetarisch: Hier gibt's die besten Grillrezepte.

Zu den Grillrezepten

Sommer im Glas
Zum Einmachen-Special
Das können nicht nur Großmütter: Einmachen von süßen Leckereien ist wieder en Vogue! Hier gibt's die besten Tipps und Rezepte!
Johannisbeeren-Liebe
Zu den Johannisbeeren

Schwarz, rot, weiß - sie haben viele Gesichter. Und hier gibt's die besten Johannisbeeren-Rezepte.

Zu den Johannisbeeren

Beerenstark!
Zu den Erdbeer-Rezepten
Von diesen roten Früchtchen bekommen wir einfach nicht genug. Jetzt heißt es wieder: Vorhang auf für köstliche Rezepte mit Erdbeeren!
Grüne Smoothies
Grüne Smoothies: zu den besten Tipps und Rezepten
Grüne Power: Entdecken Sie die besten Rezepte und jede Menge Tipps für grüne Smoothies.
GU Balance jetzt exklusiv testen!
Zur GU Balance-Aktion
Fit, gesund, schlank und entspannt - GU Balance macht's möglich. Jetzt exklusiv vier Wochen lang kostenlos testen!
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Tagliatelle mit Krabben und Möhren
Bewertet mit 3 (1) - 1 Kommentar
Aus der Pfanne, Für Zwei, Italien, Ohne Alkohol, Sommer
Krabben-Rührei
Bewertet mit 5 (3) - Kommentar schreiben
Braten, Brunch & Frühstück, Glutenfrei, Ohne Alkohol, Snacks, Vorspeise
Krabben-Quiche
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Aus dem Backofen, Backen, Beilage, Festliches, Hauptspeise, Deutschland > Norddeutschland
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Sie sind das Top-Basic für die letzten Kicks beim Kochen, Backen, Mixen. Die gelben Zitrusfrüchte sind die Allrounder in der Küche. mehr...
Einst Wildkraut, heute Trendkraut – Italien macht's möglich. Guter Rucola ist immer noch ein Gedicht, aber selten zu bekommen. mehr...
Ein guter Salat bringt Frische, Farbe und Leben ins Essen. Gute Köche erkennt man an guten Salaten. Ein paar frische Blätter, ein simples, feines Dressing – fertig! mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
Rotkraurvor 9 Sekunden
butternussvor 17 Sekunden