Icon GU-Rezept

Ura-Maki mit Surimi

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 4 (2) - 1 Kommentar
letzter Kommentar von HappySue am 09.11.09
Kategorien: Festliches, Für Diabetiker, Glyx, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Häppchen & Fingerfood, Asien > Japan, Leicht, Ohne Milch und Ei, Snacks
Diese Maki-Sushi sind weltweit als "California-Rolle" bekannt, vermutlich wurden sie an der amerikanischen Pazifikküste kreiert.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Ura-Maki mit Surimi
 
 
 
Anzahl Portionen: Für 16 Stück
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Dauer: 40 Minuten
3 EL helle Sesamsamen + evtl. einige wenige schwarze Sesamsamen, 4 Surimistäbchen (etwa 60 g), ¼ reife Avocado, 2 TL Zitronensaft, 1 Stück Salatgurke (ca. 10 cm lang), 2 geröstete Noriblätter, ½ Rezept vorbereiteter Sushi-Reis, 2 TL Mayonnaise, 1 TL Sojasauce, Essigwasser
Schritt 1
Hellen Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen; evtl. mit schwarzem Sesam vermischen. Surimistäbchen trockentupfen, längs halbieren. Avocadoviertel schälen, der Länge nach in Streifen schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln.
Schritt 2
Das Gurkenstück waschen und abtrocknen. Mit einem langen Messer die Schale in einem Stück mit etwas Fruchtfleisch ½ cm dick abschneiden. Dann quer in ½ cm breite Streifen schneiden.
Schritt 3
Zwei Bambus-Rollmatten mit Frischhaltefolie umwickeln. 1 Noriblatt mit der glatten Seite nach unten bündig auf eine Matte legen. Hände mit Essigwasser anfeuchten. Die halbe Menge Sushi-Reis auf dem Noriblatt verteilen, dabei oben und unten 2 cm Rand lassen. Reis leicht andrücken. Die zweite Matte obenauf legen, alles wenden und die obere Matte abnehmen. Das Noriblatt liegt jetzt oben.
Schritt 4
Mayonnaise und Sojasauce verrühren. Längs auf das untere Drittel des Noriblattes geben. Darauf die Hälfte der Surimistäbchen, Gurken- und Avocadostreifen legen. Aus Reis, Noriblatt und Füllung mit Hilfe der Rollmatte eine feste Rolle herstellen. Nach Belieben leicht kantig formen. Auf diese Weise aus den übrigen Zutaten eine zweite Rolle herstellen.
Schritt 5
Ein scharfes Messer mit Essigwasser befeuchten. Sushi-Rollen jeweils in acht gleich große Stücke schneiden. Jedes Stück mit der Hälfte der Reis-Außenseite in den gerösteten Sesam tauchen. Mit der Schnittfläche nach oben anrichten.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Gepostet am 09.11.2009 - melden?
Mein liebstes Sushi

schmeckt fantastisch... Die Herstellung war überraschend einfach. Leider sahen sie so unglaublich gut aus, dass sie direkt vernascht wurden. Da blieb keine Zeit für ein Foto. Vielleicht nächstes Mal. ;-)

 

Rezept Steckbrief

Ura-Maki mit Surimi

Zutaten
  • 3 EL helle Sesamsamen + evtl. einige wenige schwarze Sesamsamen
  • 4 Surimistäbchen (etwa 60 g)
  • ¼ reife Avocado
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Stück Salatgurke (ca. 10 cm lang)
  • 2 geröstete Noriblätter
  • ½ Rezept vorbereiteter Sushi-Reis
  • 2 TL Mayonnaise
  • 1 TL Sojasauce
  • Essigwasser
Anzahl Portionen
Für 16 Stück
Dauer
30 bis 60 min
Zubereitungszeit
30 bis 60 min
Region
Asien > Japan
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Kalorien
60 kcal pro Portion
Menüfolge
Häppchen & Fingerfood, Snacks, Hauptspeise
Verschiedenes
Für Diabetiker, Leicht, Gut vorzubereiten, Festliches, Glyx, Ohne Milch und Ei
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Anzeige
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Raclette: Ran ans Pfännchen!
Zum Raclette
Raclette ist DAS Winter-Gäste-Essen. Wir verraten die besten Rezepte und Tipps fürs perfekte Raclette.
Rezepte des Tages
Zu den Rezepten des Tages
Was koche ich heute? 
Hier gibt's unsere Rezepte des Tages im praktischen Monatsüberblick.
Valentinstag
Zum Valentinstag
Liebe geht durch den Magen! Unsere Rezepte und Geschenke aus der Küche sind der beste Beweis! 
Schlank ohne Diät
Zum Abnehmen ohne Diät
Schlechtes Gewissen nach den Feiertagen? Wir erklären, wie man ohne Diät mit Genuss abnimmt und verraten die besten Rezepte.
So schön spießig!
Zu den Fondue-Rezepten
Ein Winter ohne Fondue? Einfach undenkbar! Ob Käse-, Fleisch- oder Schokofondue: Hier gibt's die besten Rezepte für jeden Geschmack.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Anzeige
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Zitronen-Sesam-Nuß-Salz
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Würzmittel
Kokos-Sesam-Filet mit Gurken
Bewertet mit 4 (2) - Kommentar schreiben
Beilage, Braten, Fettarm, Herbst
Gurken-Carpaccio mit Ingwerhähnchen & Sesam
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Frühling, Für Zwei, Hauptspeise, Kochen, Leicht, Ohne Alkohol
Warenkunde (alle zeigen)
Die scharfe Würzsauce auf der Basis von Chilischoten wird in unterschiedlichen Konsistenzen und Schärfegraden zubereitet. mehr...
In Asien werden fast alle Gerichte vom Reis begleitet, denn neun von zehn Reiskörnern auf der Erde wachsen dort. Wir mögen ihn auch in Risotto, Paella oder Milchreis. mehr...
An heißen Tagen sind sie mit ihrem saftig-frischem Fruchtfleisch einfach zum Reinbeißen gut! Ein Gemüse, aus dem sich aber noch viel mehr machen lässt. mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
Zwiebelkonfitürevor 1 Sekunde
waffelbechervor 3 Sekunden
Lammzungevor 3 Sekunden
kichererbsevor 5 Sekunden
Ähnliche Einträge
Keine ähnlichen Einträge gefunden