Icon GU-Rezept

Würziges Rührei

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Kategorien: Aus der Pfanne, Für Diabetiker, Glutenfrei, Glyx, Ohne Alkohol, Preiswert, Vegetarisch
Quick and easy. Für dieses würzige Rührei mit Tomaten werden die Paradeiser vorgebraten, sodass sie das Ei garantiert nicht verwässern. Clever...
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Würziges Rührei
 
 
 
Anzahl Portionen: Für 4 als Imbiss oder zum Sattessen (hängt von der Beilage ab):
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Dauer: 25 Minuten
2 Zwiebeln, 300 g Cocktailtomaten, 1/4 Bund Petersilie, 8 Eier (Größe M), 4 EL Milch, 1 EL frisch geriebener Meerrettich + noch mehr zum Bestreuen, Salz, 1 1/2 EL Butter, 1/2 EL Öl
Schritt 1
Die Zwiebeln schälen und halbieren, in Streifen schneiden – etwa 1/2 cm breit. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Die Petersilie abbrausen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken.
Schritt 2
Die Eier in eine Schüssel aufschlagen. Milch, Meerrettich und Salz dazuschütten und die Eier mit einer Gabel so lange durchschlagen, bis sich Eigelb und Eiweiß einigermaßen verbunden haben.
Schritt 3
Butter und Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Zwiebelstreifen einrühren und bei schwacher bis mittlerer Hitze etwa 8 Minuten garen, bis sie leicht braun sind. Häufig umrühren. Tomaten mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne setzen. Die Hitze etwas höher schalten und die Tomaten 2-3 Minuten braten. Die Petersilie untermischen und kurz weiterbraten, alles salzen.
Schritt 4
Die Eier in die Pfanne gießen und gut mit Zwiebeln und Tomaten vermischen. Langsam weiterrühren, bis die Eier anfangen fest zu werden (sie sollen aber auf gar keinen Fall trocken werden!). Wer mag, streut jetzt noch ein bisschen Meerrettich darüber und dann kann es losgehen.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Würziges Rührei

Zutaten
Anzahl Portionen
Für 4 als Imbiss oder zum Sattessen (hängt von der Beilage ab):
Dauer
unter 30 min
Zubereitungszeit
unter 30 min
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
245 kcal pro Portion
Art der Zubereitung
Aus der Pfanne
Verschiedenes
Glutenfrei, Für Diabetiker, Preiswert, Vegetarisch, Ohne Alkohol, Glyx
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Buchtipp
Dieses Rezept ist aus "Vegetarian Basics".
15,00 €
Buch info
Anzeige
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Raclette: Ran ans Pfännchen!
Zum Raclette
Raclette ist DAS Winter-Gäste-Essen. Wir verraten die besten Rezepte und Tipps fürs perfekte Raclette.
Rezepte des Tages
Zu den Rezepten des Tages
Was koche ich heute? 
Hier gibt's unsere Rezepte des Tages im praktischen Monatsüberblick.
Valentinstag
Zum Valentinstag
Liebe geht durch den Magen! Unsere Rezepte und Geschenke aus der Küche sind der beste Beweis! 
Schlank ohne Diät
Zum Abnehmen ohne Diät
Schlechtes Gewissen nach den Feiertagen? Wir erklären, wie man ohne Diät mit Genuss abnimmt und verraten die besten Rezepte.
So schön spießig!
Zu den Fondue-Rezepten
Ein Winter ohne Fondue? Einfach undenkbar! Ob Käse-, Fleisch- oder Schokofondue: Hier gibt's die besten Rezepte für jeden Geschmack.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Anzeige
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Meerrettich-Butter
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Brotaufstrich, Deutschland, Dips, Herbst, Winter
Tomaten-Eier-Quark
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Brotaufstrich, Brunch & Frühstück, Fettarm, Frühling, Für Kinder, Glutenfrei
Eier-Tomaten-Dressing
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Glutenfrei, Gut vorzubereiten, Salate, Saucen, Vegetarisch, Winter
Warenkunde (alle zeigen)
Glatt oder kraus – die Petersilie passt fast immer und verfeinert zahlreiche Gerichte: nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch als Deko. mehr...
Die Tomate eines der wenigen Gemüse, dem Konservieren gut bekommt. Manchmal sogar zu unserem Vorteil wie bei den italienischen Dosen-Pellati. mehr...
Sie schmeckt warm oder kalt, pur, im Kaffee oder Tee – und gesund ist sie auch noch! mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
pomelosalatvor 0 Sekunden
zitronenlachsvor 0 Sekunden
thunfisch kartoffelvor 0 Sekunden
pandayvor 2 Sekunden
Ähnliche Einträge
Keine ähnlichen Einträge gefunden