Rezept Zitronenmelissesirup

Mit diesem Zitronenmelissesirup und einer Flasche Sekt für den Aperitif kann man bei Einladungen sehr gut punkten und schon für einen ausgefallenen Start sorgen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Flasche mit Bügelverschluss und 250 ml Inhalt
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Geschenke aus der Küche
Zeit
45 min Zubereitung
45 min Dauer
Pro Portion
Ca. 800 kcal

Zutaten

200 g
Zucker
3 Tropfen
grüne Lebensmittelfarbe
1
Stängel Zitronengras

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. 200 ml Wasser und Zucker in einen Topf geben und bei kleiner Hitze 3-4 Min. köcheln lassen, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Die Zitronenmelisse dazugeben, alles aufkochen lassen, den Topf beiseitestellen und den Sirup ca. 30 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Den Sirup durch ein Sieb in eine Schüssel abgießen und mit der grünen Lebensmittelfarbe leicht einfärben. Den Sirup in die heiß ausgespülte Flasche füllen.

  3. 3.

    Das Zitronengras waschen, abtrocknen, mit einem Nudelholz andrücken und in den Sirup stecken. Die Flasche verschließen.

Küchengötter-Badge

Haltbarkeit: ca. 4 Wochen

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

tolles Rezept auch ohne Farbe

Hallo,

dieser Sirup ist wirklich sehr lecker auch ohne Farbe. Vielen Dank. Warum Chemie, wenn man auch nur Natur haben kann.... 

VG Michaela

365RezepteBille
Sehr lecker - aber warum denn Farbe?

Ich habe den Sirup für eine Freundin gemacht und wir haben ihn auch gleich ausprobiert, zusammen mit Prosecco. Das war super. Allerdings: Warum denn Farbe? Also ich habe meinen lieber ohne gemacht, das schmeckt genauso gut und eine ganz ganz leichte grünliche Farbe hat der Sirup auch so, für den nötigen Pep sorgt eh schon das Zitronengras in der Flasche.