BLITZKOCHEN: Croque Choc

Erstellt am 16.10.09 von küchengötter - 7 Kommentare
letzter Kommentar von mercedes am 24.11.09
Oder doch lieber "Croque Shock"? Was man in 60 Sekunden mit Schokolade, Toast, Ei, Créme fraîche und Butter anstellen kann, zeigt uns Sebastian Dickhaut in KüGö-TV.
DruckversionVideo/TV empfehlen

Es ist kalt geworden in Deutschland. Genau die richtige Zeit für eine ordentliche Portion Wohlfühlfutter, auch Comfort Food genannt. Und was steht da an erster Stelle? Schokolade, na klar. Wer sich nun aber schämt, vor anderen Leuten einfach mal eben so eine Tafel Schokolade einzuatmen, für den ist so ein Croque Choc genau das richtige. Ok, da ist zwar nur eine halbe Tafel drin, aber dafür kommen ja noch reichlich Ei, Créme fraîche, Butter und Vanillezucker dazu.

 

Klingt heftig? Genau, und zwar so heftig, dass man schon grinsen muss, wenn der Schock-Croque noch gar nicht im Mund ist. Weil er so glücklich machend duftet. Und weil er so lustig tropft. Für Sebastian Dickhaut geht jedenfalls jedesmal die Sonne auf, wenn er sich so einen Sandwich zaubert. Weil er dafür kaum was einkaufen muss (Schokolade ist immer im Haus) und weil das Ding im Nu gemacht ist - sogar vor dem Haus. Schaut es Euch an.

Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Gepostet am 16.10.2009 - melden?
Erinnerungen an ein spezielles Pausenbrot

Als ich noch in der ersten Klasse war, wohnte meine Oma nur ein paar Meter von der Schule entfernt. Sie brachte jeden Tag mein Pausenbrot und manchmal gab es zwei Scheiben Brot mit Butter bestrichen und eine halbe Tafen Schokolade dazwischen eingeklemmt. Dieses Croque Choc ist jetzt auch noch mit Ei und warm, das könnte lecker sein.

 

Gepostet am 16.10.2009 - melden?
Der herrliche Duft dieses Croques

strömt förmlich durch meinen PC ..... Wie verführerisch, aber ich bleibe standhaft, ja! Aber ich könnte auch morgen sowas für meinen Mann zubereiten, dann könnte ich vielleicht .....

Gepostet am 16.10.2009 - melden?
Auch eine Art Schokolade zu essen

Sagenhaft was man so in 60 Sekunden zubereiten kann. Mir läuft beim Zuschauen das Wasser im Munde zusammen. Es ist gut, daß es schon so spät ist. Doch der morgige Tag ist schnell da und da könnte man ja.............. vielleicht morgen Spät-Nachmittags, wenn wir wieder zu Hause sind.

Gepostet am 16.10.2009 - melden?
Ich glaub' ich bin kein Schokoladen-Esser :)

Es gibt ja die, die sagen es muss unbedingt knacken. Und es gibt die, die nehmen nur die im lila Papier.... aber eine halbe Schokolade zwischen zwei Toastscheiben zu legen- so ein Schokoholic bin ich nicht. Nur seltsam fasziniert.

Gepostet am 19.10.2009 - melden?
So fängt’s an

„Nur seltsam fasziniert” - so fängt’s an, Aphrodite. Vielleicht teilst Du den Schock einfach mit jemandem - so wie Eliza und Maus es schon andeuten…? Besonders gerne mag ich das mit etwas hochprozentigerer Vollmilchschokolade, so zwischen 55.5 und 60%, aber die war gerade nicht zur Hand. Bei Bitterschokolade bin ich skeptisch - zu wenig wohlfühlheftig. Ganz anders karlchens puristisches Butterbrot - hätte ich so ’ne Oma gehabt, bräuchte ich das im Alter jetzt nicht.

Gepostet am 19.10.2009 - melden?
Waldorf-Pausenbrot!

Am besten gefällt mir immer noch die Vorstellung, einem Kind sowas als Pausenbrot in die Waldorfschule mitzugeben.

Ob das Rezept wohl auch mit Luftschokolade funktioniert?

Gepostet am 24.11.2009 - melden?
geschockt

Ich bin geschockt. Bei soooo viel Fett wird mir schlecht. Aber .... ich werde das Video meinem Mann vorspielen .... und dem wird`s gefallen!!! Wir werden echt Spaß haben; aber nachkochen werde ich das nicht!

Schnellsuche Video
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Die beliebtesten Rezepte
Rhabarberkuchen mit Honigbaiser
Bewertet mit 5 (116) - 44 Kommentare
Aus dem Backofen, Brunch & Frühstück, Dessert, Frühling, Kuchen
15-Minuten-Gnocchi mit Ricotta
Bewertet mit 5 (99) - 53 Kommentare
Für Kinder, Für Singles, Hauptspeise, Italien, Kochen, Preiswert
Labneh -Frischkäse aus Jogurt- selbstgemacht
Bewertet mit 5 (93) - 62 Kommentare
Beilage, Brotaufstrich, Brunch & Frühstück, Dips, Häppchen & Fingerfood, Orient & Afrika