Ravioliteig selber machen

Nichts geht über einen Teller Nudeln, oder? Doch: ein Teller selbst gemachte Nudeln! Hier zeigen wir, wie man Ravioli selber macht.

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Nudeln selber zu machen ist überhaupt kein Hexenwerk. Wir zeigen in unserem Video, wie man den Teig für Ravioli und Tagliatelle selber macht.

Wer keine Nudelmaschine zu Hause hat, kann den Nudelteig selbstverständlich auch mit einem Nudelholz ausrollen. Dabei bitte darauf achten, dass der Teig wirklich dünn uns gleichmäßig ausgerollt wird.

 

Zutaten für 4-6 Personen:

600 g Mehl

6 Eier (Größe M)

Salz

Mehl für die Arbeitsfläche

 

Fehlt nur noch die passende Füllung für unsere Ravioli. Wie wäre es mit einer feinen Füllung aus Ricotta, Lachs und Spinat? Hier entlang geht's zu unserem Rezept für Ricotta-Lachs-Ravioli, das wir anlässlich des ZEIT Kochtags 2016 entwickelt haben.

Ravioliteig selber machen
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login