Homepage Community Forum 13. Juli: wird gebacken, gekocht oder gegrillt?

13. Juli: wird gebacken, gekocht oder gegrillt?

Was steht bei Euch heute auf dem Küchenzettel?

9
Kommentare
Rinquinquin

Gestern habe ich wirklich schöne Pfifferlinge bekommen, die stehen bereits geputzt in der Kühlung. Dazu wird es Hasenrücken geben und Baguette. 

Boah - woher kommen die Pfifferlinge ???

Ich habe nur welche aus Russland bei uns gesehen und die sahen gar nicht gut aus. Wir planen dieses Fischrezept. Die aktuellen Fotos machen Geschmack auf mehr. :-)

Die Pfifferlinge sind aus Russland

und sie waren in einem Körbchen. Ich musste nur eine kleine Handvoll wegwerfen, das ist ja normal. Es gab auch lose Pfifferlinge aus Serbien, aber die sahen nicht so gut aus. Manchmal so, manchmal so.

Minimalprogramm heute

Heute habe ich keine Lust, mich am Herd hervorzutun. Es gibt Spinat und Eier mit Salzkartoffeln, ich scheue mich nicht, dazu den Tiefkühlspinat einzusetzen. Und zum Backen fehlt mir auch der Elan. Ich genieße lieber die Sonne draußen im Garten ;-)) . Apropos Pfifferlinge: die mag ich, aber die liegen mir immer schwer im Magen. Bei euch nicht?

Guten Appetit wünscht Flicka

Heute war's perfekt

Der letzte Hasenrücken hat mich überhaupt nicht erfreut und das hat mich geärgert. So schönes Fleisch und ich habe es verhunzt. Aber so probiert man sich durch und heute hat alles geklappt. Anbraten auf allen Seiten in 2 min, im Backofen bei 90° für 15 min und alles war perfekt. So hab ich's gern - geht doch.

Schweinefilet Toskana

In Vorfreude auf unseren ersten Toskana Urlaub habe ich nach einem Rezept "Schweinefilet Toskana" gegoogelt und wurde auch gleich fündig. Die Art der Zubereitung kannte ich jedoch schon, allerdings nicht unter diesem Namen. Mit frischem italienischen Holzofenbrot und grünem Salat wars aber richtig lecker.

Gegrillt

im Weber, aber nicht zuhause. Unsere Enkel hatten eingeladen, es war ganz köstlich angerichtet. Gemischter Salat mit geröstetem bacon - Tomatensalat aus verschiedenen Tomaten Sorten - Romanosalat mit Gorgonzola-Dip - gegrilltes scharf gewürztes Pittabrot - Gebackene Rosmarinkartoffeln - gerillte Maiskolben - und mancherlei süß-scharfe, scharfe und pikante Soßen zum Grillgut. So vielfältig wie die Salate und Soßen war das Fleisch auf dem Rost. Lamm, Hühnerbrust, Spareribs, Rindersteaks und für den Enkel eine Dorade. Er liebt Fisch. Als Nachtisch etwas typisch amerikanisches : gegrillte marsh mellows vom Enkel serviert. Für mich eine Pflichtübung, denn diese schaumigen Zuckerbällchen sind absolut nicht mein Ding jedoch aus Anerkennung der erbrachten Leistung und der Mühe, die er sich machte, habe ich 2 der pappigen Kalorienbomben vertilgt.

Geburtstagsfete,,,,,

der Geburtstag meines Schwagers, wurde gefeiert. Es wurde gegrillt, mit wirklich köstlichen Salaten, und allem, was da so dazugehört. Köstliche Bratwurst aus Hausschlachtung, ebenso die Steaks, wurden bei einem speziellen Metzger geordert. Gegrillt und Salatbuffet haben der Wirt und Wirtin des Kegelvereins, extra für uns. Ein richtig schöner Sommerabend.

Hot-Cherry-Jam

habe ich gestern gemacht. Ich habe Riesen-Kirschen auf dem Markt gekauft. Aus Spaß habe ich mal eine gewogen: 10 g und die Doppelkirschen brachten es auf 20 g pro Stück. Zusammen mit dem Saft einer Zitrone und (leider nur) 1:1-Gelierzucker habe ich die Kirschen aufgekocht und eine halbe Chili, schön klein gehackt, dazugegeben. Die erste Kostprobe auf frischem Brot war heute zum Frühstück. 

Grillen

Der Sommer muss doch zum Grillen genutzt werden.. Daher so oft wie es geht :-)
Login