29.07.2010. Was kocht Ihr heute?

Aus den Küchen der Küchengötter das tägliche Zubereiten und Kochen.

10
Kommentare
auchwas

Bei mir heute: Hühnchen mit Aprikosen, Tomaten, Rosmarin, dazu Reis und eine große Schüssel grüner Salat mit  viel  frischen Kräutern.


@all einen schönen Tag.

simaluni
Pilze haben bei uns Saison
29.07.2010. Was kocht Ihr heute?  

Mach uns hute Brete Nudeln mit einer cremigen Pilzsauce und viel Salat dazu.

Einen Kübel Marillen bekomm ich heute, damit werde ich bestimmt verschiedenes unternehmen.

Tschüssi derweil...

Sauerkraut, Kasseler und Salzkartoffeln

Das gibts heute bei mir...

nika
Überbackene Schnitzel mit Kopfsalat
29.07.2010. Was kocht Ihr heute?  

gibt es heute bei mir.

lilifee
Pasta

Pasta mit Tomatenbolognese war heute der Wunsch der Familie, und weil's zur Zeit so viele Tomaten gibt: noch einen Tomatensalat mit Schalotten dazu.

lion67
Pellkartoffel und alles was der Kühlschrank so bietet

für mich wird es eine geräuchete Forelle sein und für meinen GöGa vegetarische Küchlein (von denen ich natürlich auch naschen werde).

sparrow
Tomatensuppe und Beerenteller
29.07.2010. Was kocht Ihr heute?  

Da ich heute zu einem ausgiebigen Frühstück eingeladen war gab es nur eine Tomatensuppe und einen Beerenteller.

Camille
Hähnchentopf

Bei mir gibt es heute diesen Hähnchentopf.

Reste
29.07.2010. Was kocht Ihr heute?  

Wir hatten gestern ungarische Paprikakartoffeln mit Debreciner Würstchen und heute gabs die Reste davon.

cystitis
Ausnahmsweise
29.07.2010. Was kocht Ihr heute?  

und auf Wunsch meiner Jungs gabs heute was von Mc. nach Wahl. Das reicht dann für die nächsten Wochen wieder. Ansonsten habe ich heute alles mögliche aus Lavendel z.B. Gelee, Sirup, Essig... und den restlichen Johannisbeeren gemacht. Damit war ich vollkommen ausgelastet.

karlchen
Risotto mit Trüffelbutter
29.07.2010. Was kocht Ihr heute?  

Mein italienischer Feinkostladen ist umgezogen und hatte heute zum ersten Mal im neuen Laden geöffnet. Natürlich mußte ich da hin und habe gleich einiges eingekauft. Unter anderem gab es Trüffelbutter. Ich hatte schon lange kein Risotto mehr gemacht und nam dafür die Trüffekbutter. AUf Parmesan habe ich komplett verzichtet, damit der Trüffelgeschmack besser durch kommt. Für Farbe und Geschmack kamen noh Tomatenwürfel und klein geschnittene Petersielie dazu.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login